22.01.07 20:37 Uhr
 1.402
 

JVA Darmstadt: Insasse brach im Pappkarton aus Gefängnis aus

Ein Insasse der JVA Darmstadt ist am heutigen Montag in einem Pappkarton aus der Haftanstalt geflohen. Der 28-Jährige hatte sich in einem Karton versteckt und war so in einem Lastwagen zwischen einer Ladung Schuhspanner aus der JVA geflohen.

Ob der Insasse, der wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Betruges einsaß, Helfer hatte, ist noch unklar.

Die Ursache der Flucht ist auf menschliches Versagen zurückzuführen. So wurden weder der LKW, noch die Anzahl der Insassen vor Abfahrt des LKW überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Darmstadt, JVA, Insasse
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2007 19:21 Uhr von jensonat0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Gefängnisse machen wieder vermehrt Schlagzeilen - bedenklich. So etwas darf nun wirklich nicht passieren.
Kommentar ansehen
22.01.2007 22:25 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausbruch? Nö - Flucht, wie es auch so in der news beschrieben wurde.
Und die Ursache der Flucht ist wohl eher in dem Freiheitsdrang des Häftlings, als im schludrigen Umgang mit den Sicherheitsvorschriften zu suchen.

r.j.
Kommentar ansehen
22.01.2007 23:31 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nö - Flucht....................... auch net ! sondern er hat sich als hamburger/oder sonstwas
verkleidet herausbefördern lassen....

flucht beinhaltet ja eigentlich ein aktive beteiligung,
zumindest meinem sprachempfinden nach...
Kommentar ansehen
23.01.2007 09:15 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
direkt mal Metal Gear Solid verbieten! Metal Gear Solid animiert Verbrecher sich in Pappkartons Ihrer Haftstrafe zu entziehen und muss deshalb in Deutschland verboten werden!
Kommentar ansehen
23.01.2007 11:32 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er wurde geflüchtet quasi... ;)
Kommentar ansehen
23.01.2007 12:22 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spielfilme verbieten: animiert haftinsassen kartons als fluchtmittel zu missbrauchen!
Kommentar ansehen
23.01.2007 12:33 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Glück dass kein schlimmerer Verbrecher entkommen ist. Ein betrügerischer Drogendealer ist ja fast harmlos.
Kommentar ansehen
23.01.2007 16:50 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@noobgen: laaaaaal

:D
Kommentar ansehen
23.01.2007 17:59 Uhr von jokkmokk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artemis: nirgendwo steht dass der typ ein drogendealer ist

"verstoß gegen das betäubungsmittelgesetz" heißt noch lange nicht "dealer"
Kommentar ansehen
24.01.2007 07:26 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jokkmokk: Meines Wissens landet man wegen Eigenkonsum von Drogen nicht im Knast...aber wenn dus besser weißt, bitte.
Kommentar ansehen
24.01.2007 12:36 Uhr von sickmark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen Konsums alleine nicht, aber beispielsweise wegen Straftatan in Verbindung damit, sei es auch nur Fahren ohne Führerschein, nachdem der Lappen wegen des Konsums eingezogen wurde und der betreffende aufgrund seiner durch die Drogen hervorgerufenen "Scheißegalhaltung" weiter mit dem Auto fährt und mehrmals in Reihe dabei erwischt wird, oder oder oder..
Es sind meiner Meinung nach eher die kleinen Sachen, auf Grund derer viele wegen Verstoß gegen BTMG Bestrafte einsitzen; dort bekommen viele dann erst recht den Knacks fürs Leben weg.
Da ich einige Jahre den Lebensverlauf eines früher sehr guten Freundes mitbekommen habe, der dann abgestürzt ist, glaube ich, da mitreden zu können.
Kommentar ansehen
24.01.2007 12:37 Uhr von mod667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@noobgen: genau das selbe dachte ich auch... MGS lässt grüßen... *g*
Kommentar ansehen
24.01.2007 17:18 Uhr von Da Remix-World
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JVA Weiterstadt: Also erstens ist die JVA ist nicht in DA sondern in Weiterstadt !!
2. Sind dort meistens nur schwerverbrecher inhaftiert.
3. Wenn das ein Drogendealer war dann ein richtig großer. Vor paar Monaten wurde da ein großer Drogendealer inhaftiert ob er dieser Flüchtiger war ???

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?