22.01.07 18:36 Uhr
 4.141
 

Snooker: Ronnie O'Sullivan will nicht vor Millionen Zuschauern zusammenbrechen

Schon mehrfach hat Ronnie O'Sullivan gedroht, mit dem Snooker aufzuhören. Erst vor wenigen Tagen bekam er die Erlaubnis, Presseterminen fernzubleiben, nur um dann nach dem Match gegen Maguire doch ein Interview zu geben.

Er sagte, dass er im Moment Dinge durchmacht, mit denen er physisch nicht fertig wird. Alles kann ihn durchdrehen lassen. Entweder er kommt zu den Spielen und hofft, dass es ihm hilft, oder die Leute treiben es zu weit - dann müsse er gehen.

Seine Gesundheit sei ihm wichtiger als alles andere. Wenn andere Spieler das Gleiche durchmachten, würden sie genauso behandelt. Er habe bereits alles mit dem Verband besprochen, auch den Matchabbruch gegen Hendry, und es sei noch nicht vorbei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Zuschauer
Quelle: www.dailyrecord.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2007 17:34 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr rätselhaft, aber es klingt schon so, als wäre es gewichtig. In einem anderen Artikel wurde Sir Rodney Walker zitiert, der zu dem Thema nur sagte, dass Ronnie Probleme im Moment anderer Natur seien als noch vor kurzer Zeit. Ich für meinen Teil wnsche ihm alles Gute, denn wie wir gestern Abend sahen, haben wir an Ronnie außer einen guten Snookerspieler auch einen vorbildlichen und fairen Sportsmann
Kommentar ansehen
22.01.2007 19:55 Uhr von gentoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nur hoffen dass es ihm bald wieder besser geht. Ronnie O´Sullivan hat einfach die Klasse, die niemand Anderer besitzt, und falls er eine Pause braucht, soll er diese bloss haben. Wäre einfach viel zu schade, wenn er mit Snooker aufhören würde.

MfG
Gentoo
Kommentar ansehen
22.01.2007 21:18 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss meine Meinung von neulich korrigieren: Ronnie ist zurzeit richtig fertig. So wie der beim Interview nach dem Finale ausgesehen hat, war er echt mit den Nerven komplett unten... Gute Besserung auf jeden Fall...
Kommentar ansehen
22.01.2007 21:22 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VORSICHT Fachbegriff nennt man das nicht Burn-Out-Syndrom, dass der Gute hier an den Tag legt?

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.01.2007 00:15 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dinge mit denen er PHYSISCH nicht fertig wird ? Da lesen wir aber
nochmal Korrektur ;-)
Kommentar ansehen
23.01.2007 07:14 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Milchtüte: Ist doch richtig so. In der Quelle wird er selber zitiert, dass er sich physisch nicht in der Lage sieht, die Dinge zu verarbeiten.

Zum einen weiß man ja noch nicht, was es genau für Probleme sind, sprich die alleine könnten schon physisch sein (siehe Kommentar von davidflo), andererseits schlägt sich die Psyche auch nicht gerade selten auf die physische Verfassung :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?