22.01.07 16:47 Uhr
 1.495
 

USA: Firma stellt "Under-Ease" vor - Die geruchsfreie Unterhose

Eine US-Firma stellt ihr neuestes Produkt vor: Under-Ease. Die geruchsfreie Unterhose wird als Innovation gehandelt. Die luftdichte Unterhose könne nahezu überall getragen werden. Nur für den Gebrauch im Schwimmbad sei die Unterhose nicht geeignet.

Die Under-Ease lässt Gase laut Herstellerangaben nur an einer Stelle heraus. Dort sitzt ein Luftfilter, der aus Filz, Fieberglas und Aktivkohle besteht. Im Optimalfall hält der Filter mehrere Monate.

Die Lebensdauer wird allerdings negativ beeinträchtigt, wenn das Produkt allzu oft gewaschen wird. Die Under-Ease kostet rund 20 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Firma, Unterhose
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2007 16:23 Uhr von jensonat0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bitte braucht eine luftdichte Unterhose? Jeder Mensch, der es mit der Körperhygiene halbwegs ernst nimmt und nicht gerade innerlich verfault braucht soetwas denke ich nicht.
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:10 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtiger Punkt fehlt. ;-): In der Zusammenfassung fehlt der Sinn dieser Hose.
Mit Gase sind nämlich Fürze gemeint.
http://www.under-tec.com/...
Daraus:
"UNDER-EASE" ANTI-FLATULENCE UNDERWEAR
Revolutionary New Underwear For Offensive Gas.

So lustig es sich auch anhört, hat es scheinbar tatsächlich einen medizinischen Sinn.
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:11 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fieberglas? also Glas mit Fieber? Was ist denn das?! Nein, mal ehrlich. Das hat nix mit Fieber zu tun. Das heißt "Fiberglas" und wurde nur aus dem Englischen ins Deutsche übernommen. Ein "s" musste halt dran glauben, weil "Glas" im Deutschen nun mal so geschrieben wird. Man könnte es im Beitrag ja auch "Glasfasern" nennen, aber muss man ja nicht. Also bitte ändern...

Zum Beitrag an sich: Hä?! Hab ich was verpasst? Wozu sollte man so etwas gebrauchen können? Und weil die ja nun mal nicht atmungsaktiv ist, wie ´ne normale "Schlübber", bekommt man doch im Sommer nen´ nassen Hintern. Und dafür soll man zwanzig Dollar ausgeben? Das ist doch genauso sinnlos wie die Autorefensache, die Chorkin schon benannt hat. Wenn man furzt, dann ist das doch natürlich und oft halt auch unvermeidbar. Gas verteilt sich im Raum - und der ist eigentlich immer groß genug um den Geruch nach ein paar Sekunden verschwinden zu lassen. *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:29 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: wer so eine Art Unterhose braucht soll sie sich kaufen. Mir reichen ganz normale.
Kommentar ansehen
22.01.2007 21:43 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gehört eindeutig in die kategorie "Erfindungen die wahrscheinlich gar nicht soooo unnütz sind, ich aber dennoch nichts von wissen will."
Kommentar ansehen
22.01.2007 22:06 Uhr von brenda2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gabs so was nicht schon? ich glaub, hier gabs vor kurzem schon so eine news, die irgendwas ganz stranges in richtung neues feature duftnote als inhalt hatte.
Kommentar ansehen
23.01.2007 03:35 Uhr von jensonat0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ brenda2004: das warn duftreifen oder sowas ;)
Kommentar ansehen
23.01.2007 09:25 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geruchsfreie Unterhose? Die hab ich auch ... ganz viele sogar! Nur wenn ich sie nen Tag lang anhatte dann sind sie nicht mehr so wirklich geruchsfrei ....

Mal ernsthaft ... für meinen Mann könnte ich mir so etwas schon vorstellen (er wohl eher nicht). Praktisch wär es in manchen Fällen schon. Ist sie denn auch schallgedämmt? Dann wär´s ne richtige Sensation!
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:58 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unnerbux: Da versucht doch einer mit einer Erfindung Geld zu machen die zu absolut nix zu gebrauchen ist. Wenn ich einen feuchten Furz lasse verstopft es den Filter.
Kommentar ansehen
23.01.2007 11:18 Uhr von muli11111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwei kleine beanstandungen: zuallererstmal: wenn ich mir "jungä woi met zwiwwelkuache" reinpfeiff, dann ist spätestens nach zwanzig minuten mein arsch am kronleuchter. soviel methan kann der filter nicht so schnell verarbeiten.

zweitens: für dates ist das modell wohl eher ungeeignet. auch wenn ich den ganzen abend NICHT durch gelegentliche gase auffalle, fällt mein date doch spätestens dann in ohnmacht, wenn ich mich des teiles entledige und die ganze pracht in geballter form ans tageslicht respektive in die nase kriecht.

fazit: da plädiere ich doch eher für hape kerkelings furzveredler, der sowohl das geräusch als auch den duft umwandelt.

zum schluss ein lied:

nimm mich jetzt auch wenn ich stinke
denn sonst sag ich winke-winke und good-bye
(...)
einer frisch verliebten nase
sind gelegentliche gase ganz egal....
Kommentar ansehen
23.01.2007 11:43 Uhr von mthiel.lux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irrsinns marktchancen . . würden man dieses teil derat modifizieren, dass die filtereinheit methan resorbieren könnte und dies sodann in rinderhinternformat kufladensicher
am kompletten rinderbestand anbringen.

doppelnutzen:
die überhose wäre auch als werbefläche zu nutzen.

etwas mit dem passenden slogan:

"ich liebe es !"

markenname:

kumelia - flatulenza publicitas

ich grüsse sie
Kommentar ansehen
23.01.2007 13:47 Uhr von c_moeller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pattern: Hallo Pattern. Bist Du meine Frau ? lol

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?