22.01.07 14:44 Uhr
 4.948
 

Wertvolle Ladung von gestrandetem Frachter angespült - Diebe machten sich darüber her

Die Ladung des im Ärmelkanal havarierten Frachters "MSC Napoli" ist zum Teil an der britischen Küste angespült worden. Das Schiff war vorher in einem Sturm in Seenot geraten.

Die Ladung hat es in sich: Motorräder, edle Weine, Parfüm, teure Autos - das alles förderten die angeschwemmten Container zu Tage. Viele Menschen hätten sich Stücke der Ladung als Souvenir mitgenommen.

Auf Fotos ist zudem zu sehen, wie einige der "Finder" ein Motorrad der Firma BMW aus einem Container holen und es fahrtüchtig machen. Motor und Licht funktionieren noch einwandfrei. Die Polizei ist den Dieben bereits auf der Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: berlinNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Frachter, Ladung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2007 15:14 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: die sollen die container mal schnell wegbringen, dürfte ja nicht allzuschwer sein
Kommentar ansehen
22.01.2007 15:26 Uhr von a_i_r_o_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oje lasst sie doch ^_^ das Zeug ist eh ein Fall für die Versicherung... da spielts auch keine Rolle mehr ob das noch einer klaut ;)
Kommentar ansehen
22.01.2007 15:28 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: gestern noch, als ich davon in den Nachrichten gehört habe, dachte ich mir noch "Würd ich da wohnen würd ich mal bissl am Strand spazieren gehen". Naja, waren wohl paar vor mir da *g*
Kommentar ansehen
22.01.2007 15:37 Uhr von aaaber echt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
strandgut? gibts da nicht n gesetz in dem steht dass man strandgut behalten darf wenn mans als erster findet?
Kommentar ansehen
22.01.2007 15:51 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aaaber echt: Wikipedia!
http://de.wikipedia.org/...
Ich weiss, was man von Wikipediainformationen halten soll aber als erste kleine Information taug es allemal.
In GB wird es vermutlich auch nicht grossartig anders sein.
Kommentar ansehen
22.01.2007 16:13 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teilweise zu verstehn: bei Wein und Parfüm kann ich es noch verstehn, (hätte ich in kleinen mengen auch mitgenommen) aber wer bitte is so doof und klaut ein ganzes motorrad aus einem container??
Kommentar ansehen
22.01.2007 16:20 Uhr von Austin_Powers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doof? wieso doof? is doch klug^^ und das Gefühl, dass es jmd. anders gehört kommt da auch nicht auf^^
Kommentar ansehen
22.01.2007 16:49 Uhr von cyberstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ganz ehrlich? Hätte ich genauso gemacht.
Das Motorrad hätte ich mir gekrallt...
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:01 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doof ist das nicht. Das einzige was daran doof war, ist das sich die "Diebe" dabei seelenruhig fotografieren lassen haben ;) Aber warum mit Parfum abgeben wenn da nen neues BMW Motorras liegt? Also ich hätts auch mitgenommen, aber ohne zu zögern, nur hät ich mich dabei halt nen bisschen mehr Vermummt ;))
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:05 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weihnachten dieses Jahr frueher als sonst? oder spaeter? Von letztem Jahr noch was uebriggeblieben?
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:35 Uhr von BenPoetschke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie das aussieht: und es der Wikilink beschreibt, ist man ja jetzt mit Strandgut noch schlechter dran als bei einer "normalen" Fundsache. Da hat man Anspruch auf wenigstens 5 bis 10 Prozent des Wertes der Fundsache, beim Strandgut nur Anspruch auf "Bergungskosten".
Kommentar ansehen
22.01.2007 18:38 Uhr von vandeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strandrechte: "Das Strandgut fiel dem Finder nach dem Strandrecht aber nur dann zu, wenn es keine Überlebenden gab."

als kleine info
Kommentar ansehen
22.01.2007 19:02 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht und billig: Habt ihr mal gesehen, wie der Strand - Weltkulturerbe, nebenbei bemerkt - aussieht? Da ist es nicht mehr als recht und billig, wenn sich die Anwohner selbst entschädigen.
Kommentar ansehen
22.01.2007 19:21 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vandeath: ja, aber nur wenn das zeug an bord, eigentum eines toten besatzungsmitglieds des schiffs war.

in dem fall ist es wohl eigentum von unternehmen/händlern.
:)
Kommentar ansehen
22.01.2007 20:27 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle lesen: England hat nen anderes Strandrecht: Die haben ihr eigenes Strandrecht.

Die Finder dürfen das nur behalten, wenn der ursprüngliche Besitzer keine Besitzansprüche stellt.
Kommentar ansehen
22.01.2007 22:18 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn keine Polizei da gewesen wäre, hätte ich mir auch einiges mitgenommen! :D
Kommentar ansehen
23.01.2007 07:16 Uhr von tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man man und wo war ich wieder?? Alles verpasst. Mi...

hahah
Tomaute
Kommentar ansehen
23.01.2007 08:10 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt Diebe ich glaube, rechtlich ist es sogar Strandgut und durchaus kein Diebstahl. Abgesehen mal davon, ist das Zeugs eh versichert.
Kommentar ansehen
23.01.2007 13:25 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher, haben damals die Bewohner auf den Nordseeinselbn teilweise vom Strandgut gelebt. Und hand auf Herz, ich hätte mich auch über die Container hergemacht. ;-)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?