22.01.07 12:02 Uhr
 6.150
 

E-Plus eröffnet neuen Preiskampf für Billigtarife

E-Plus hat einen neuen Billigtarif für Handys auf den Markt gebracht. Kunden könnten nun für 10 Cent die Minute in alle Netze telefonieren. Der Mindestumsatz soll 10 Euro betragen.

Bisher lag der Mindestpreis bei 15 Cent, mit dem E-Plus vor etwa eineinhalb Jahren mit ihrer Billigmarke Simyo erstmals einen Preisrutsch auslöste.

Grund für die Preissenkung ist das durch den Regulierer gesenkte Terminierungsentgelt, welche als Mindestmarke für den Preis agiert. Diese Terminierungsentgelte erhalten Anbieter für Anrufe in ihr eigenes Netz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: turbo1706
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, E-Plus
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Siebziger Jahre: VW kooperierte mit brasilianischer Militärdiktatur
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2007 13:46 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News falsch wiedergegeben: Simyo war der erste Billig-Anbieter und hat den Preiskampf eingeläutet. Dauraufhin folgten erst Anbieter wie Simply, blau und Aldi.
Allerdings war es Letzterer, der das erste Angebot mit 15 Cent/Minute im Portfolie hatten.
Kommentar ansehen
22.01.2007 15:26 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aldi is auch e-plus
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:01 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr gut dann werden die anderen anbieter nachziehen.... vielleicht können wa dann wie in spanien für 4 cent irgendwann ne sms senden D
Kommentar ansehen
22.01.2007 17:24 Uhr von Ovaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
original Pressemeldung: Die original Pressemeldung ist noch etwas ausführlicher als die Quelle:

http://www.eplus-unternehmen.de/...
Kommentar ansehen
22.01.2007 20:06 Uhr von hagdorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sms: und ne sms für 20 cent ist auch nicht gerad günstig...
Kommentar ansehen
22.01.2007 21:30 Uhr von Agent009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Professional Tarife: E-Plus hatte bis ca. 2004 die sog. Professional Tarife mit 3,-Cent/Minute ins deutsche Festnetz. Wenn man seinen Vertrag verlängert gilt dieser Tarif weiter, wird aber nicht mehr angeboten. Warum muß man heute für 15,-Cent oder mehr telefonieren, wo es für 3,-Cent auch wirtschaftlich geht? Das wird dann noch als "Billigtarif" gefeiert. Man fühlt sich verschaukelt.
Kommentar ansehen
22.01.2007 21:43 Uhr von Salisanra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich zahle hier 50 rappen für jede angefangne stunde mit swisscom handy zu festnetz oder zu swisscom und migros handys. da sind umgerechnet 30 cent für eine stunde telefonieren. sowas sieht man nicht in deutschland.
bin öfters in deutschland und wollte da auch ein handy mit ähnlichen angebot holen hab ich nicht gefunden
Kommentar ansehen
22.01.2007 21:48 Uhr von Ovaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Agent009: Das sind ja wohl 2 paar Schuhe...es gibt massig Tarife wo man umsonst oder für ein paar Cent ins Festnetz telefonieren kann....aber für 10 Cent in fremde Mobilnetze, das gabs noch nie. Weiter so E-Plus :) Da werden bald einige nachziehen und den Verbraucher kanns freuen.

Und wer sich so über die 20Cent pro SMS aufregt...es gibt immerhin 50 frei SMS wenn man den Tarif online abschließt, allein das ist bald 10 Euro wert...ich verschick eh selten mehr als 50...
Kommentar ansehen
22.01.2007 22:04 Uhr von Simon_Dredd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SMS: Zu den SMS Preisen sag ich nur: Selbstgemachte Leiden.
Deutsche sind wohl weltweit die einzigen, die wie verückt SMS schreiben.
Bei meinem ersten E-Plus Handy waren SMS völlig umsonst, da sie nur ein Nebenprodukt des telefonierens waren. 1 Minute quatschen ist viel günstiger als ne SMS und man kann deutlich mehr mitteilen.
Kommentar ansehen
22.01.2007 22:37 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sms: aber du kannst jederzeit sms schicken, und der andere kann sie jederzeit lesen - wenn er dann mal zeit hat ;)
Kommentar ansehen
23.01.2007 08:14 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtige Richtung! die Entwicklung geht auf jeden Fall in die richtige Richtung! Mobiltelefonieren muss günstiger werden, wir bezahlen hier in Deutschland im Vergleich zur restlichen EU extrem hohe Gebühren!
Kommentar ansehen
23.01.2007 11:50 Uhr von dany4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab mich schon immer gefragt, warum die ösis deutlich günstiger telefonieren ;-)

Und so günstig telefonieren Sie mit tele.ring Ätsch

5 Cent extern
Mit tele.ring Ätsch! telefonieren Sie in alle österreichischen Netze - egal ob Fest- oder Mobilnetz - um nur 5 Cent pro Minute. Rund um die Uhr, österreichweit.

5 Cent intern
Mit tele.ring Ätsch! telefonieren Sie im gesamten tele.ring Mobilnetz um nur 5 Cent pro Minute. Rund um die Uhr, österreichweit.

cu

Kommentar ansehen
23.01.2007 12:22 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle nicht abrufbar! die Quelle kann man nicht lesen, "Sher geehrter Abonnent, der Artikel ist nicht abrufbar" Und sms kann man auch für 10 Cent mit Skype senden.Und alle, die mit ihren Tarifen im Ausland protzen, toll für Euch, aber es geht hier um die deutschen Tarife, auf Maui/Hawaii kann man auch kostenlose, innerhalb aller Inseln telefonieren, und auf dem Festland für einen Festpreis einmalig für den Rest des Lebens weltweit. Super! Hilft mir das hier? Jetzt fehlt nur noch der Kommentar mit dem Sack Reis!
Kommentar ansehen
23.01.2007 16:43 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
E-Plus ist am Ende! Mein Gott sie sollen es endlich lassen und das Handtuch werfen! Wer schon so verzweifelt ist und zu einen Vertrag 2 Handys und 1 Motorroller anbietet, sollte es echt lassen... Wer nimmt schon E-Plus, auch wenn sie jetzt vlt was an den Preisen drehen. Ein Scheißnetz wird es trotzdem bleiben ;o) ...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?