22.01.07 11:57 Uhr
 1.067
 

Online-Überfall auf schwedische Bank: Täter erbeuteten knapp 930.000 Euro

Ohne die bisher üblichen Waffen eines Überfalls wurde jetzt eine Bank in Schweden ihres Geldes beraubt. Durch einen Internet-Betrug erbeuteten bisher unbekannte Täter eine Summe von ungefähr 928.000 Euro.

Wie das Magazin "Theinquirer" berichtet, hatten ungefähr 250 Kunden der Bank via e-Mail einen Trojaner erhalten, der es den Tätern ermöglichte, eingegebene Bankdaten auszuspähen.

Die schwedische Polizei vermutet die Täter in Russland. Zunächst wurde eine Spur auf einen amerikanischen Server verfolgt, die dann nach Russland führte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Online, Bank, Täter, Überfall, Schwedisch
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2007 12:04 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder unverständlich: Wenn ich mir vorstelle, wie oft darüber berichtet wird, dass Banken keine Anfragen per Mail an ihrer Kunden verschicken, dann finde ich es erstaunlich wieviele Leute immer wieder auf derartige Fake-Mails hereinfallen.

Selbst meine Eltern (beide knapp 70) wissen um diese Gefahr.
Kommentar ansehen
22.01.2007 12:46 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überfall? Ich dachte immer das hieße Phishing, sei nicht nur Internetexperten bekannt und auch keine News wert ... so kann man sich täuschen.
Da sich die Aktion aber insgesamt über drei Monate hinzog finde ich es falsch von einem Überfall zu sprechen. Auch wurde nicht wirklich die Bank überfallen, sondern die Bankkunden betrogen ... also um es kurz zu sagen, die Überschrift ist "Mist", weil reisserisch ind informiert falsch.
Kommentar ansehen
22.01.2007 13:22 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[email protected]: Betreff: Hände hoch! Das ist ein (Online-)Überfall!
Kommentar ansehen
22.01.2007 13:45 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kreiere hiermit das neue wort "raubemail": die unendlichkeit des universums wird nur von
der dummheit der menschen übertroffen ;-)
(frei nach einstein)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?