21.01.07 17:09 Uhr
 55
 

2. Fußball-Bundesliga: 1860 München verliert deutlich gegen Greuther Fürth

In einem Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga verlor heute Nachmittag der TSV 1860 München gegen die SpVgg Greuther führt mit 0:3 (0:2). 30.200 Besucher verfolgten das Spiel in der Münchener WM-Arena.

In der 16. Minute brachte Daniel Adlung, der früher für den TSV gespielt hat, die Gäste in Führung. Dreizehn Minuten später erhöhte Christian Timm auf 2:0. Bereits in der 57. Minute machte Danny Fuchs mit seinem Tor zum 3:0 alles klar.

In der Hinrunde hatten die 1860er in acht Heimspielen gerade einmal drei Gegentore hinnehmen müssen. Der TSV bleibt Sechster und hat jetzt fünf Punkte weniger als der Tabellendritter.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, München, TSV 1860 München, Fürth, SpVgg Greuther Fürth
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2007 12:01 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht: ja nicht gut aus fuer 1860.....schade habe immer gehofft das es wieder zum lokalderby kommt...aber bayern steigt ja bestimmt nicht ab und 1860 will ja nicht aufsteigen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?