21.01.07 16:46 Uhr
 339
 

Neumünster: Mutiger Einsatz eines Diebstahl-Geschädigten

Eigentlich wollte ein Mieter (33 Jahre) nur ein paar Teile in den Keller bringen als er dort plötzlich einen nicht zum Haus gehörenden Fremden antraf. Der Unbekannte war gerade dabei Fleischwaren weg zu schaffen, die zuvor noch in der Gefriertruhe lagen.

Der scheinbare Keller-Einbrecher (25) konnte jedoch aufgrund der engen Verhältnisse des Untergeschosses vorerst nicht mehr die Flucht antreten. Kurze Zeit später gelang es ihm in einem günstigen Augenblick doch noch zu fliehen.

Der sportliche Geschädigte konnte den Täter schon ein paar Straßen weiter einholen. Dort packte er den mutmaßlichen Einbrecher und schleppte ihn zurück zum Keller. Laut Polizei soll der Täter für fünf weitere Kellereinbrüche verantwortlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Einsatz, Geschädigt
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2007 19:34 Uhr von Stresstest-Dummy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fleischwaren-Dieb: oha wenn der meine Kühltruhe hätte plündern wollen.....mein schönes Grillgut ...Todesstrafe
Kommentar ansehen
21.01.2007 19:42 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder schimpft über Gammelfleisch aber wenn es dann unauffällig entsorgt werden soll, damit den Leuten nix passiert, ists auch nicht recht ........

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?