21.01.07 15:04 Uhr
 2.584
 

Berlin: Tokio Hotel bekommt Auszeichnung

Die aus Magdeburg stammende Band Tokio Hotel wird am Dienstag (23.1.2007) in Berlin mit dem Kulturpreis der Zeitung "B.Z." in der Kategorie Rock geehrt.

Rund 700 Gäste werden zur 16. Preisverleihung im Berliner Axel-Springer-Haus erwartet. Die Moderation hat Meret Becker übernommen.

Weitere Preise werden unter anderem verliehen an: Udo Jürgens (Lebenswerk), Polina Semionova (Tanz), Jonathan Meese (Bildende Kunst), Angelika Milster (Musical) und Michael Wolffsohn (Stadtkultur).


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Hotel, Auszeichnung, Tokio, Tokio Hotel
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz macht AfD-Erfolg "wütend, traurig, fassungslos"
"Tokio Hotel"-Star Tom Kaulitz hatte heimlich geheiratet: Nun folgt Scheidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2007 13:18 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden die Fans vor allem von Tokio Hotel die Berliner Kochstraße am Axel-Springer-Haus über Stunden blockieren.
Kommentar ansehen
21.01.2007 15:18 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde das Paradoxon! B.Z./Springer-Verlag und Kultur?

Tokio Hotel und Rock?

Reichlich widersprüchlich....
Kommentar ansehen
21.01.2007 15:19 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: die, die jetzt dann absteigen werden bekommen preise. naja, wenn sie mal keine kohle haben, können sie die dinger vielleicht bei ebay verkaufen.
Kommentar ansehen
21.01.2007 15:20 Uhr von mccrusher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch! Ich hab diesen Bill gestern bei "Wetten, dass..." gesehen und fand den nicht unsympathisch... Hier wird ja ständig nur über die Band gelästert, aber jetzt frag ich mich: "Warum?". Ich hab nun bloß den einen mal gesehen, aber er kam doch recht natürlich rüber... Natürlich werden viele neidisch sein. Neider gibt es ja immer, aber grad bei dieser Band scheinen es wohl extrem viele zu sein. Ich freu mich jedenfalls, dass eine Band aus "unserer Ecke" mal so erfolgreich ist. Meinen Glückwunsch!
Kommentar ansehen
21.01.2007 15:21 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar: weder ist Tokio Hotel Rock (über den Begriff Musik in Zusammenhang mit den Typen lässt sich schon streiten) noch haben sie was mit Kultur zu tun...ehr Unkultur. Unglaublich dass sowas Preise bekommt und Millionen Platten verkauft. Die Fans müssen taub und blind sein....
Kommentar ansehen
21.01.2007 15:35 Uhr von oschulz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie haben genau das Publikum als Zielgruppe, das die Charts macht, Teens. Aus diesem denke ich, sind sie auch so erfolgreich. Ich glaube nicht, das diese Band Fans über 20 Jahre hat. Aber genau diese Teens füllen die Hallen und kaufen Merchandisingprodukte. Möglicherweise weil Hormonspiegel dieser jungen Leute (Mädchen) so hoch ist, das sie meinen, mit den Jungs könnte was laufen ;). Obwohl ich sagen muss, dieser Bill sieht Victoria Beckham verdammt ähnlich und ich manchmal bezweifele, das es wirklich ein Junge ist. Aber egal, Geld macht Sexy :D
Kommentar ansehen
21.01.2007 17:01 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Groupies: Ich wundere mich schon über gar nichts mehr. Das was hier in Deutschland als Musik verkauft wird, ist unter aller sau. Auch diese angeblichen "Superstars" sind Eintagsfiegen. Kiddis, die von der Musikindustrie ausgenommen werden. Naja. die Groupies stehen drauf und alle wollen nen Kind von diesem "Mädchen". Und wenn die Band sich auflöst, springen die Groupies von der Brücke oder schneiden sich die Pulsadern auf.
Wie war es denn damals bei Take That? Sowas ist echt mal Peinlich. Ich würde ne Krise kriegen, wenn ne 12 Jährige ihr Höschen auf die Bühne schmeißt.. das ist sowas von Peinlich.
Kommentar ansehen
21.01.2007 17:15 Uhr von Turnschuhmarco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nich wahr oder Tokio Hotel hat Musik gemacht?
Was verstehen die Leute unter Musik.

Es gibt Hunderttausend andere Bands, die viel bessere Musik machen als diese Gören.
Andere Ackern ihr halbes leben und diese Kiddys bekommen die Preise schon nach paar Auftritten hinterher geschmissen.

Armes Deutschland
Kommentar ansehen
21.01.2007 23:41 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bekommen: Tokio Hotel BEKOMMEN eine Auszeichnung - Ansonsten: Die
Band Tokio Hotel BEKOMMT eine Auszeichnung. Danke.
Kommentar ansehen
22.01.2007 12:28 Uhr von SaSaLe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: alles am jammern^^
Leute, Grönemeyer und Westernhagen sind nicht unsterblich. Echt nicht.
Und mir ist Toko Hotel tausendmal sympathischer als die Teletubbiezurückwinker von DSDS. Schon allein aus dem Grund dass sie seit 6 Jahren Musik machen und auch was erreichen. Ich hätte ja lieber Rammstein an deren Stelle gesehen aber man darf ja nicht alles haben^^
Kommentar ansehen
22.01.2007 22:55 Uhr von Drogenbaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rock ist tot: Also, die Bezeichnung Rock ist heutzutage auch SOWAS von überstrapaziert, das man eigentlich ALLES Rock nennen kann... ähnlich ist es mit Erotik, irgendwie ist auch alles auf irgendeine Weise erotisch... Medienblabla
Kommentar ansehen
22.01.2007 23:00 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht! Meine Favoriten sind sie zwar weniger, weil ich aus diesem Alter raus bin. Aber eine Auszeichnung verdienen sie deswegen, weil es bewundernswert ist, in so jungen Jahren einen so großen Erfolg zu feiern. Sie haben es halt geschafft. Und da sie noch im Teenager-Alter sind, können sie eben nur diese Altersgruppe ansprechen. Man kann nicht erwarten, daß sie so ausgereift sind wie ein Erwachsener. Das kommt automatisch mit den Jahren. Vorausgesetzt, sie haben weiterhin Erfolg.
Kommentar ansehen
25.01.2007 23:42 Uhr von brenda2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kanns nicht verstehen: Wirklich, ich kann den ganzen Hype um diese Teenies beim besten Willen nicht verstehen.
Kommentar ansehen
07.02.2007 21:41 Uhr von 4fame Red.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
at eaglejay zu "...na und? -macht es doch besser!": Ich sehe das nicht ganz so, denn ich arbeite zufälligerweise im Musikbizz und es sollte ja wohl allen hinlänglich bekannt sein, dass TOKIO HOTEL ein Kunstprodukt ihres Labels sind. Fakt ist: Je mehr die Produkte solcher Konglomerate der Musikindustrie einfach nach UMSATZ von unseren Kulturbeauftragten (die ja leider von solchen Geldern abhängig sind, weil der Staat keines mehr übrig hat) ausgezeichnet und geehrt werden, desto schwerer haben es Musiker & Bands, die wirklich musikalisches Talent haben!
Schlimmer Nebeneffekt dabei: Es gibt NOCH mehr Kunstprodukte (Auftragsproduktionen inklusive eingekaufter Songs) und NOCH mehr monopolistische Tendenzen in Musik, Kunst und Kultur...darum, mit NEID hat solch eine Thematik null zu tun, sondern mit KOHLE!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz macht AfD-Erfolg "wütend, traurig, fassungslos"
"Tokio Hotel"-Star Tom Kaulitz hatte heimlich geheiratet: Nun folgt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?