21.01.07 15:00 Uhr
 195
 

Leipzig: Nachwuchs im Zoo

Der Leipziger Zoo meldet die Geburt eines Giraffenbabys. Die Mutter Knöpfchen (9) hat ihr drittes Baby geboren. Mutter und Baby geht es gut.

Die Mutter selbst wurde am 9. Januar 1998 in Tschechien geboren und ist seit Juni 1999 im Leipziger Zoo.

Insgesamt sind nun sechs Rothschild-Giraffen im Leipziger Zoo zu Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leipzig, Zoo, Nachwuchs
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet
Homosexuellen-Porno empört Ureinwohner mit Didgeridoo als Sex-Spielzeug
Blinder Bergsteiger aus Österreich erklimmt Mount Everest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2007 12:56 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Giraffenbaby ist ja wirklich nicht alltäglich. Wer Zeit hat und in der Nähe ist, wird sicherlich dem Zoo einen Besuch abstatten.
Kommentar ansehen
21.01.2007 15:28 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal was schönes Schade, dass hier keine Bilder in solchen Fällen eingestellt werden können.
Kommentar ansehen
23.01.2007 00:58 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selten: und etwas sehr schoenes....sollte man sich unbedingt anschauen
Kommentar ansehen
23.01.2007 09:27 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kostenloser eintritt im leipziger zoo: wer bilder des kleinen oder der kleinen machen möchte, kann mit hilfe eines presseausweises kostenlos in den leipziger zoo. weitere angebote für journalisten findet ihr unter http://www.journalismus.com/...
Kommentar ansehen
23.01.2007 09:36 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blitzlichtgewitter: Scherzkeks! Was schätzt du denn wieviel Personen hier bei shortnews einen Presseausweis besitzen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?