21.01.07 08:23 Uhr
 968
 

Serbien: Milosevic wird zehn Monate nach seinem Tod an Wahlurne gebeten

Der Ex-Präsident Serbiens, Slobodan Milosevic, starb im März 2006 in Den Haag in seiner Gefängniszelle (ssn berichtete). Nun wurden dem Toten die Wahlunterlagen für die am Sonntag stattfindende Parlamentswahl zugestellt.

Milosevic gilt in Serbien offiziell nicht als tot, da die Familie oder die serbische Botschaft in den Niederlanden keinen Totenschein vorlegten, was jedoch für die Anerkennung des Todes gesetzlich verankert ist.

Milosevic wird also auch zukünftig an die Wahlurne gebeten. Der seit 1995 gesuchte und untergetauchte Kriegsverbrecher und ehemalige General Ratko Mladic erhielt ebenfalls Wahlunterlagen, da er in Belgrad gemeldet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Monat, Serbien
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2007 22:49 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachen gibt es, die gibt es eigentlich gar nicht. Mladic wird wohl kaum im Wahllokal erscheinen und Milosevic ja wohl nun schon gar nicht. Ein Blödsinn!
Kommentar ansehen
21.01.2007 11:10 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr ironisch Ein Diktator und sein Helfer werden gebeten, dem Grundelement einer freien Demokratie, einer Wahl, Folge zu leisten... lol
Kommentar ansehen
21.01.2007 12:27 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: wird schlecht gehen, da Milosevic sich zur Zeit in einer anderen Urne befindet *g*
Kommentar ansehen
21.01.2007 13:29 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: weiß vielleicht wählt er ja doch eine Partei. In Florida funktionierte das doch auch.
Kommentar ansehen
21.01.2007 13:46 Uhr von Spiky96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja hauptsache er vertut sich nicht beim Kreutzchen machen !!! sonst ist der Wahlzettel ungültig
Kommentar ansehen
21.01.2007 21:23 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver: LOOOOOL! Der ist zu geil! Du hast meinen Tag gerettet, danke!
Kommentar ansehen
21.01.2007 21:26 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geht: jetzt halt sein "Geist" zur Wahlurne! ;-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?