20.01.07 14:51 Uhr
 168
 

Forsa-Umfrage legt offen: Die Deutschen haben kein Mitleid mit Stoiber

Für die kommende Ausgabe der "Bild am Sonntag" befragte Forsa Personen nach ihrem Mitgefühl für den bald abtretenden bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber.

Über 80 % der Befragten äußerten, dass sie kein Mitleid für Stoiber empfänden, so die Zeitung. Nur 17 % fühlten mit dem Parteichef.

Die Bayern zeigten etwas mehr Mitleid für ihren Ministerpräsidenten. Hier sind es 27 % der Befragten, die Stoibers Rücktritt bedauerten.


WebReporter: TimG
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Umfrage
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2007 15:16 Uhr von supertorsten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mitleid habe ich auch nicht! Im Gegenteil! Stoiber ist für Deutschland und seine Demokratie (bzw. für das, was davon noch übrig ist) eine große Gefahr.
Kommentar ansehen
20.01.2007 15:28 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mitleid? warum? armer stoibär.
wenn er im september in rente geht hat der auch nichts zu lachen.
wie böse seine "muschi" bei der verleihung des bayrischen filmpreises geguckt hat.
wenn die daheim auch so ein gesicht aufsetzt, dann tut er mir doch leid.
Kommentar ansehen
20.01.2007 18:22 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mitleid: hab ich jetzt allerhöchstens mit den Kiffern im Freistaat.

Arme Schweine... :-(
Was schlimmeres als Beckstein konnte ihnen nicht passieren.

Mlg
Kommentar ansehen
20.01.2007 21:29 Uhr von DER WEISER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na Na Na, nicht nur die Deutschen.
Kommentar ansehen
21.01.2007 12:04 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Weiser: Der war gut ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?