20.01.07 13:30 Uhr
 248
 

Russland: Mann tötet seine Großmutter im Streit um die Fernbedienung

Ein Russe hat nun zugegeben, seine Großmutter im Streit um die Fernbedienung umgebracht zu haben. Die beiden konnten sich nicht einigen, welchen Sender sie schauen wollten.

Der Mann war zum Tatzeitpunkt betrunken und konnte sich beim Verhör nicht einmal daran erinnern, was er denn anschauen wollte.

Er sitzt nun im Gefängnis und wartet auf seinen Prozess.


WebReporter: Crack02
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Russland, Streit, Großmutter, Fernbedienung
Quelle: today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2007 13:34 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teletubbies: warscheinlich hat die großmutter teletubbies geschaut :D da kann ich den man verstehn *fg*
Kommentar ansehen
20.01.2007 13:35 Uhr von muli11111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kampf um die macht: pervers, wie weit ein familienstreit um eine so banale sache gehen kann.
Kommentar ansehen
20.01.2007 13:41 Uhr von djsupreme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fremde kulturen sind mir so befremdlich wie nie zuvor!
(aber nicht allein wegen der news,wegen allen anderren auch)
Kommentar ansehen
20.01.2007 14:08 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: kann hier auch passieren. Das hat nichts mit fremder Kultur zu tun.

Zum Glück wohne ich alleine und kann mir ansehen was ich will.

Mal sehen was er sich im Knast anschauen kann.
Kommentar ansehen
20.01.2007 18:28 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besoffen: ka kann der banalste Streit schon mal so enden... :-(

Mit Grass wär das nicht passiert...
-->http://video.google.de/...

;-)

Mlg
Kommentar ansehen
20.01.2007 18:41 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fremde kulturen? ja, das dachte ich auch, als ich das erste mal nach asachsen-anhalt kam :-))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?