20.01.07 13:13 Uhr
 4.515
 

Die drei reichsten Ladies des Show-Business

Das US-Magazin "Forbes" präsentiert in seiner neuesten Publikation eine Aufstellung der reichsten Damen aus dem Show-Geschäft.

Oprah Winfrey ist laut "Forbes" die Nummer Eins der Top-Verdienerinnen. Durch ihre Talk-Show, einen Buchverlag sowie eine eigene Zeitschrift soll Oprah cirka 1,5 Milliarden Dollar (1,16 Milliarden Euro) besitzen.

Joanne K. Rowling hat mit ihren "Harry Potter"-Bänden cirka eine Millarde US-Dollar eingenommen und landet somit auf dem zweiten Platz. Die Ex-Aktien-Händlerin Martha Stewart belegt mit 638 Millionen US-Dollar, Platz Drei in dieser Hierarchie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Business
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2007 13:38 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Show Business = Aktien?!? Entweder der Titel ist falsch oder die News, aber Aktien haben nichts mit Show Business zu tun...
Kommentar ansehen
20.01.2007 13:47 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab, sendungen mit ihr Z.b. „The Apprentice: Martha Stewart“
Hatte aber sehr schlechte Quoten.
Kommentar ansehen
20.01.2007 13:55 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre: die gute Frau Stewart keine Betrügerin und hätte heftige Strafen zahlen müssen wäre sie vielleicht noch auf Platz 2
Kommentar ansehen
20.01.2007 21:01 Uhr von Jedi-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
potter gehört doch auch ned zum schowbusiness?
Kommentar ansehen
22.01.2007 10:06 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jedi: mit den Filmen auf jeden Fall...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?