20.01.07 14:01 Uhr
 4.663
 

Berühmter Wrestler "Bam Bam" Bigelow verstorben

Der berühmte Wrestler Scott "Bam Bam" Bigelow ist am 19.01.2007 in seinem Haus in Florida tot aufgefunden worden. Bigelow, der in seiner 20-jährigen Karriere als Wrestler für die WWE, WCW sowie ECW tätig war, starb im Alter von 45 Jahren.

Da die Todesursache zurzeit noch nicht bekannt ist, wird in kürze eine Autopsie vorgenommen. Bigelow hielt in seiner Karriere diverse Champion-Titel wie z.B. den des ECW-Champions.

Den Fans wird er unter anderem wegen dem Haupt-Match bei Wrestlemania 11 (Bigelow gegen Lawrence Taylor) in Erinnerung bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: red.devil
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tod
Quelle: www.wwe.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain
Fußball: Leroy Sané muss wegen Nasen-Operation auf Confed Cup verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2007 12:39 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das wirklich heftig, dass in den letzten Jahren so viele Wrestler gestorben sind, die ich noch aktiv im Ring gesehen habe. Mr. Perfect, Earthquake, Eddie Guerrero und nun Bam Bam Bigelow. Die Belastung für den Körper ist beim Wrestling halt wesentlich höher als viele glauben.
Kommentar ansehen
20.01.2007 14:48 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: Jetzt wo ich wieder anfange Wrestling zu schauen geht einer meiner liebsten unter die erde...

Es scheint so als wenn der Sport sehr gefährlich wär..Andre the Giant ( ein deutscher Wrestler) is ja auch recht früh verstorben...is aber schon viele jahre her..genaugenommen fast 14 jahre am 27. Januar 1993..
http://de.wikipedia.org/...
mh da lese ich gerade das er an Gigantismus litt..

Eddie Guerrero is auch sehr schade..mochte ihn zwar nicht aber trotzdem war er ein grosser sportler...

Owen Hart nicht zu vergessen..der allerdings is bei einem unfall ums leben gekommen...
Kommentar ansehen
20.01.2007 15:11 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man es sind in letzter Zeit Man es sind in letzter Zeit wirklich viele Stars verstorben die alle seit 1990 verfolgt habe.Und nun Bam Bam.Wrestling ist sehr stressig aber es steht noch nicht fest an was er gestorben ist.Es gibt auch einige Gerüchte wonach er einen Verbrechen zum Opfer gefallen ist.

R.I.P Bam Bam
Kommentar ansehen
20.01.2007 15:32 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Viele Wrestler sind drogensüchtig und nehmen Muskelpräperate. Kaum einer der heutigen Wrrestler die jung sterben haben normale Ursachen. Meistens Drogen oder indirekt indem sie einen Herzinfarkt erlitten.
----------------------------------------------------------------------------

Mein Beileid
Kommentar ansehen
20.01.2007 15:44 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu jung: Er hat sich ja sehr verändert als vor geraumer Zeit sein bester Freund Chris Candito starb.
Er zog sich Wochenlang zurück und seine Freunde machten sich Sorgen um ihn.
Ich hoffe ja das die Obduktion nix schlimmes ergibt.
Aber andererseits stirbt man nicht so einfach mit 45 Jahren.
Das ist doch kein Alter.

Zuviele Wrestler sind zu jung verstorben.
Eddie G., The British Bulldogg, Hawk, Rick Rude usw.
Tragisch, tragisch.
Kommentar ansehen
20.01.2007 16:55 Uhr von Hartz IV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@red.devil: Anabolika und Kokain ist eine miese Kombination. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb so viele Wrestler gestorben sind.
Kommentar ansehen
20.01.2007 17:24 Uhr von lord_prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ trancemasterB: öhm ja lesen kannst du sehr toll...
Andre the Giant ist und wa rimmer Franzose, aber macht ja nix.

R.I.P. Bam Bam
Kommentar ansehen
20.01.2007 18:23 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man Andre the Giant war Franzose..

Und @ Author
Nicht einfach den WWE Text kopieren..
Er fing IN DER WWF vor 20 Jahren an, davor hat er schon 2 Jahre gewrestlet unter anderem Namen
Meines Wissens hat er nie in der WWE gewrestlet, sondern mit dem Ende der WCW nur noch n paar mal independent gewrestlet..
Kommentar ansehen
20.01.2007 19:22 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wixbubi: Bitte erst informieren und dann posten.

Nur weil er nie unter dem Namen WWE gekämpft hat, heißt das nicht, dass er nicht für diese Firma gewrestlet hat. Die WWF musste sich lediglich nach einem Namensstreit in WWE umbenennen, ist und bleibt aber ein und derselbe Laden.

Das ist wie als wenn man mit Frau Müller ein Verhältnis hatte und diese später heiratet und nun Meier heißt. Man hat zwar nie mit Frau Meier ein Verhältnis gehabt...Den Rest kann man sich wohl denken.
Kommentar ansehen
20.01.2007 21:11 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lord_prentice: Das geht auch netter


Da hab ich mich geirrt...warum auch immer...
Kommentar ansehen
20.01.2007 23:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ red.devil: Die WWF und die WWE sind eine grosse Liga.
Aber wenn man es ganz genau nimmt hat BamBam Bigelow niemals unter dem WWE Logo gearbeitet.
Er war immer WWF.
Kommentar ansehen
21.01.2007 00:02 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: @Enny

Es ist doch scheißegal unter welchen Name Bam Bam in der WWE war.WWF oder WWE.Es bleibt trotzdem die selbe Firma.Man Man das sind wieder aussagen von noobs die kein plan vom Wrestling bzw WWE haben.Informiert euch mal ein wenig übers Wrestling und dann können wir weiter reden.
Kommentar ansehen
21.01.2007 03:46 Uhr von mäxn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiis nicht obe es stern oder spiegel war, aber hab da heute einen artikel über die gefahren von anabolika u.Ä. gelsen . und ich bezweifele das diese leute das zeug nicht genommen ahben ... !
Kommentar ansehen
21.01.2007 04:52 Uhr von crawlz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: wen bockt das?
Kommentar ansehen
21.01.2007 07:59 Uhr von lord_prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ruhe Jetzt: @ mäxn: Wenn du auch nur ansatzweise Ahnung vom trainieren hättest wüsstest du das es auch ohne geht (soll nich heißen das einige dies nich tun, aber Vorverurteilung is für Bild-Leser und Hauptschüler)

@ crawlz: Setzen, 6!

Allgemein empfehle ich im Moment jeder der n bissl mehr wissen will http://www.pwinsider.com dort findet ihr z.Zt. viele Artikel zu Bam Bam!

Und nun nich mehr streiten und @ TrancemasterB, sorry aber bei so fundamentalen Fehlern reagiere ich ab und zu sehr allergisch.

MFG
Kommentar ansehen
21.01.2007 11:30 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hartz IV: "Anabolika und Kokain ist eine miese Kombination. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb so viele Wrestler gestorben sind."

Du hast dabei den Alkohol vergessen. Der gehört bei solchen Geschichten als "Grundlage" eigentlich immer dazu.
Kommentar ansehen
21.01.2007 13:53 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reddevil: Man hat zwar nie mit Frau Meier ein Verhältnis gehabt...
---------
Bingo^^

:p
Kommentar ansehen
26.01.2007 23:05 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mich gibts nur 2 wahre Wrestle-Könige....

Der Undertaker und natürlich der Hulkster:-)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?