19.01.07 19:18 Uhr
 102
 

London: Tony Blair gerät unter Druck - Beraterin zur Spendenaffäre befragt

Tony Blair gerät weiter unter Druck. Grund dafür ist die Parteispendenaffäre, in die der britische Premierminister verwickelt ist.

Seine politische Beraterin Ruth Turner wurde nun von der Polizei festgenommen und verhört. Sie soll verhindert haben, dass die Straftat aufgeklärt wird. Nach dem Verhör wurde sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Mit Ruth Turner wurden nun schon insgesamt vier Personen aus dem direkten Umfeld von Tony Blair zu diesem Thema verhört. Im Dezember des letzten Jahres wurde der britische Premier selbst verhört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Druck, Spende, Berater, Tony Blair, Spendenaffäre
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?