19.01.07 18:30 Uhr
 209
 

Pete Doherty zieht sich im Rahmen eines Konzerts aus

Pete Doherty und die "Babyshambles" hatten am vergangenen Montag einen Auftritt im Pub Boogaloo in London.

Am Ende des Konzerts erklärte Pete: "Das ist für Kate" und entkleidete sich. Hüllenlos gab er dann "Happy Birthday" zum Besten. Die Darbietung galt Kate Moss, die am Dienstag 33 Jahre alt geworden ist. Ihr gefiel der Auftritt nicht besonders.

Ein Betrachter der Szene erklärte: "Pete hat auf der Bühne alles gegeben. Er hat sich ausgezogen und das Publikum ist ausgeflippt. Er hatte einen roten Verstärker und hat so getan, als hätte er mit ihm Sex."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Rahmen
Quelle: www.die-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2007 20:28 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was, man muß neue Wege gehen. Und weiterdenken. Zum Beispiel so:

http://www.letterchip.de/...

:D
Kommentar ansehen
19.01.2007 20:35 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest: kommen wir der Definition des Rock n Roll bei Pete Doherty näher.

Aber wer will schon einen mit blauen Flecken übersähten Junkie sehen? Ich als Fan der Band nicht.
Kommentar ansehen
19.01.2007 23:10 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Einweisung wird sicher bald erfolgen: Selbst die NextGen-Briten werden sich auf Dauer sowas nicht gefallen lassen.
Kommentar ansehen
20.01.2007 02:22 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was manche: leute für eine schlagzeile machen ist schon widerlich....naja, damit muss er leben
Kommentar ansehen
20.01.2007 16:17 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, die Drogen: Bei Marvin Gaye ging es so zu Ende.
Auf seinen letzten Konzerten hat er sich, zerfressen von Drogen, auch ausgezogen.
Und das Publikum war natürlich dementsprechend entsetzt.
Dann wurde er paranoid und letztlich wurde er erschossen.
Ich prophezeie diesem Spinner ein ähnliches Ende.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?