19.01.07 13:31 Uhr
 179
 

Amazon möchte in Deutschland Medikamente verkaufen

Wie die "Financial Times" auf ihrer deutschen Internetseite am heutigen Freitag berichtet, prüft Amazon derzeit den Einstieg in den Online-Medikamentenversand. Außerdem prüfe Amazon auch, welche weiteren Produktkategorien eingeführt werden können.

Vorbild ist dabei die Amazon- Plattform in den USA. Dort verkauft Amazon auch Produkte aus den Bereichen Auto, Nahrungsmittel und Bekleidung.

Da man in den USA insgesamt aus 36 Kategorien Produkte anbietet, hingegen in Deutschland nur aus 13, soll die Auswahl hier ausgebaut werden.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Medikament, Kauf, Amazon
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2007 02:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich nicht gut: medikamente sollten von spezialisten verkauft werden. die sollten sich damit auskennen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?