19.01.07 14:00 Uhr
 902
 

Wie ein Käfer weiß wird

Einen erstaunlichen Weg zu weißer Farbe fanden Forscher bei Käfern der Gattung Cyphochilus. Das Tier aus Südostasien benutzt seine weiße Farbe, um sich in seinem Lebensraum besser tarnen zu können.

Seine weiße Farbe übertrifft nicht nur die meisten künstlichen, sie ist mit 5 Mikrometern auch noch viel dünner. Winzige Schuppen aus ungeordneten Strukturen streut das einfallende Licht nahezu perfekt.

Künstliche Farben sind bei vergleichbarem Effekt erheblich dicker. Für die Schuppen könnten sich viele technische Anwendungen zum Beispiel bei Bildschirmen und für Kosmetik ergeben.


WebReporter: amphibol
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Käfer
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2007 14:15 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal abgesehen vom Thema Und desswegen sagt Gott, dass er all dies nicht ohne Grund erschaffen hat. Von jeder Lebensform lernen wir einstückchen und entwickeln unsere Technik weiter. Und das alles durch Gottesgeschöpfe...

Peace by Yuno
Kommentar ansehen
19.01.2007 14:54 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: wir die welt denn n icht zu voreilig zerstören...
Kommentar ansehen
19.01.2007 14:57 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war nicht Gott: Das war Mutter Natur ;)
Kommentar ansehen
19.01.2007 15:25 Uhr von isern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yuno: Gott sagt garnichts.
Kommentar ansehen
19.01.2007 17:23 Uhr von mäxn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja gott!!!!!!!!!!!!!! ich möchte gott,allah und wie sie alle heissen auch noch mal für dei schildkröte danken kein tier lässt sich so schön von unten auslöffeln, der vorgänger der suppenschüssel!!!
Kommentar ansehen
19.01.2007 20:42 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertungsbegründung: Wie übertrifft eine Farbe (Weiss ist KEINE Farbe) eine andere?

*Winzige Schuppen aus ungeordneten Strukturen streut das einfallende Licht nahezu perfekt.*

Die Schuppen (Plural) streuen.

*Einen erstaunlichen Weg zu weißer Farbe fanden Forscher bei Käfern der Gattung Cyphochilus.*

Die Forscher fanden also den Weg zur weissen Farbe des Käfers?

In welchem Lebensraum in Südostasien wird denn eine weisse Tarnfarbe gebraucht?

r.j.
Kommentar ansehen
20.01.2007 21:13 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht: immer so streng sein !!!
Die News ist echt nicht schlecht !!! Die hat was....
Kommentar ansehen
21.01.2007 01:22 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: es gibt eben nichts perfekteres als die natur...und wir machen systematisch alles kaputt....sehr intelligent, die menschen :o(
Kommentar ansehen
22.01.2007 22:46 Uhr von brenda2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie soll das gehen? also ich meine die technische anwendung. das müsstest du mir schon noch mal erläutern! da wär ich sehr gespannt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?