19.01.07 11:48 Uhr
 131
 

Ölpreis befindet sich weiter auf dem Rückzug, zeitweise unter 50 US-Dollar/Fass

Im gestrigen Handelsverlauf ist der Ölpreis zeitweise unter die 50-US-Dollar-Marke gefallen. Zum Handelsschluss legte der Kurs wieder zu und notierte bei 50,48 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Februarkontrakt).

Heute Morgen notierte der Ölpreis im asiatischen Handel etwas leichter bei 50,40 US-Dollar pro Fass. So niedrig lag der Kurs zuletzt vor rund 19 Monaten.

In den USA waren die Öllagervorräte zuletzt angestiegen, dies hatte den Ölpreis unter Druck gesetzt. Allerdings ist mittlerweile in Nordamerika der Winter eingekehrt, was zu verstärkter Heizölnachfrage führt. Dies könnte den Ölpreis wieder beflügeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis, Rückzug, Fass
Quelle: www.finanznachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt
Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2007 12:39 Uhr von VoteForChris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum merkt man davon nichts an den Tankstellen hier?
Naja, nachher mal auf dem heimweg schaun. Vllt. stehts ja dann unter 1.20€....
Kommentar ansehen
19.01.2007 14:05 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shit Wird Zeit für nen frischen Krieg...
:-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?