19.01.07 10:55 Uhr
 616
 

Nürnberg: Frauenleiche mit Schusswunden gefunden

Gestern Abend entdeckte die Polizei eine 31-jährige Frau, die tot im Schlafzimmer ihrer Wohnung lag. An ihrem Körper ließen sich Schusswunden erkennen.

Von dem Lebensgefährten (38) fehlt jede Spur. Eine Waffe konnte auch nicht gefunden werden.

Die Ermittlungen wurden daraufhin von der Mordkommission aufgenommen. Die Spuren wurden am Tatort durch den Erkennungsdienst der Polizeibehörde gesichert. Die Frauenleiche wurde zwecks Obduktion zum Westfriedhof transportiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leiche, Nürnberg, Schuss
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2007 17:04 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Lebensgefährte wurde inzwischen festgenommen, die Hintergründe werden hier ausführlicher dargestellt:

http://www.nordbayern.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann: Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern ist brauner Wind
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?