19.01.07 11:22 Uhr
 251
 

Monica Lewinsky will in London arbeiten

Monica Lewinsky, die in den 90er Jahren als Praktikantin von US Präsident Bill Clinton arbeitete, und durch einen Sexskandal mit ihrem Boss Schlagzeilen machte, sucht nun einen Job.

Lewinsky lehnt es momentan jedoch ab, einen Job in den USA anzunehmen und sucht daher eine Arbeit in London. Bill Clinton wies damals alle Vorwürfe von sich, musste später aber den Tatsachen in die Augen sehen und entschuldigte sich für seine Affäre.

Lewinsky hatte nach ihrem Praktikum ihr Studium absolviert und mit dem "Master" abgeschlossen. Sie ist jedoch nicht an Öffentlichkeitsarbeit interessiert und wollte auch nicht bekannt geben, in welchem Fach sie ihren Abschluss gemacht hat.


WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2007 11:31 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal in welchem Fach, Hauptsache mit mündlicher Prüfung, gell.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?