18.01.07 18:42 Uhr
 178
 

Diabetes-Risiko: Neu entwickelter Fragebogen gibt Aufschluss

In Finnland wurde jetzt ein neuartiger Fragebogen entworfen, der acht Fragen zum Thema individuelles Diabetes-Risiko enthält. Gefragt wird unter anderem nach dem Lebensalter, Körpergewicht, Verwandten, Essgewohnheiten u.s.w.

"Die Präzision der Vorhersagen ist hervorragend", so Dr. Peter Schwarz vom Universitätsklinikum Dresden in einem Bericht der "Apotheken Umschau".

Allerdings ist der Test nicht für das Erkrankungsrisiko der Typ-1-Diabetes, also des angeborenen Insulinmangels, gedacht, sondern er betrifft das weit verbreitete Diabetes-Risiko der Typ-2-Variante.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Frage, Diabetes, Fragebogen
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?