18.01.07 13:06 Uhr
 8.010
 

Pornobranche möchte Live-Sex-Fernsehen im Hotel anbieten

Auf der Internext Sexmesse in Las Vegas wird derzeit über neue Porno-Angebote nachgedacht. So soll es im Programm des Hotelfernsehens demnächst auf Wunsch des Gastes Live-Sex geben.

Allerdings haben die besseren Hotelketten bereits abgewinkt. "Die Blue-Movies in unserem Pay-TV-Angebot werden recht gut genutzt, damit ist für uns dieser Bereich aber auch abgedeckt", so heißt aus dem Hilton Vienna.

Darüberhinaus wurde ausgeführt, dass ein derartiges Angebot dem Ansehen der Hotels schaden würde. Auch wäre es schwer, dem Kunden so etwas zu vermitteln.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Porno, Fernsehen, Hotel, Live
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2007 14:48 Uhr von Nokasu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas: würde mich auch wundern wenn sich sowas in den besseren Hotelketten durchsetzen würde.
Kommentar ansehen
18.01.2007 15:15 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das heißt aber doch im Umkehrschluss, dass es inden "weniger guten" Ketten durchaus zum Aufbau eines entsprechenden Angebots kommen könnte, oder?
Kommentar ansehen
18.01.2007 22:47 Uhr von DemonBuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Live oder nicht ist mir eigentlich relativ egal...... Kann man sich auch die wilde Gina von vor 10 Jahren anschaun.
Kommentar ansehen
21.01.2007 23:27 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja warum denn auch nicht?!? Schließlich gilt immer noch das Motto "Sex sells".... und daran wird sich auch die nächsten 1000 Jahre nichts ändern!
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:21 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu braucht man dann: wohl nicht unbedingt einen Fernsehen - gibt ja in den meisten Hotels Internetanschlüsse und da soll es sowas schon geben...
Kommentar ansehen
06.02.2007 02:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir dieser Kalauer ein: Ein Mann im Bordell.Ganz unten Parterre: 500 € für potthässliche Prostituierte, 1. Stock: 250 € für Durchschnittsfrauen, Ganz oben 20 € für Megagirls.
Unterschied: Unten normal GV, 1.Stock im Radio
und ganz oben TV-Live-Übertragungen des GV.
:-))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?