18.01.07 14:11 Uhr
 132
 

Bonn: Partystart im Pantheon

Unter dem Namen "Rhythm is a Dancer - Die 90er Party" wird morgen (Freitag) im Pantheon eine neue Partyreihe ihren Anfang finden. Songs zu den Musikrichtungen Eurodance, Britpop, Grunge, Techno u.v.m. werden dort aufgelegt.

Die Klassiker der Girl- und Boygroups, der 90er (Red Hot Chili-Peppers, Fugees, Rage against the Machine u.a. werden dort vertreten sein.

Die Scheiben werden von den Diskjockeys DJ Olly und DJ Erol auf die Plattenteller gelegt. Die neue Party steht im Zeichen für die "Generation X bis SMS".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Party, Bonn
Quelle: www.bonnaparte.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Liste: Mark Wahlberg ist der bestbezahlteste Schauspieler
Martin Scorsese plant Film über "Batman"-Bösewicht Joker
Angela Merkel verrät in der "Bunten" das Rezept ihrer Kartoffelsuppe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2007 14:33 Uhr von VoteForChris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was is den hier los?! Der eine macht Werbung für eine digitale analog Uhr und jetzt so ein schmarrn...

Also irgendwann reicht es ja mit der Sinnlosigkeit der News. Soll ich jetzt für jede Party die morgen irgendwo in deutschland stattfindet ne News starten?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?