18.01.07 11:34 Uhr
 9.556
 

Neunjähriger lernte Autofahren durch Videospiele und reiste quer durch die USA

In den USA ist ein Junge im Alter von neun Jahren quer durch das Land gereist, da er seinen in Dallas lebenden Großvater besuchen wollte. Der Junge wohnt zusammen mit seiner Mutter in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Nachdem der Junge ein Auto gestohlen und sich anschließend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hatte, wurde er zunächst geschnappt und seiner Mutter ausgehändigt. Doch es gelang dem Jungen durch einen Trick in ein Flugzeugnach Phoenix zu steigen.

Anschließend wechselte er das Flugzeug und flog bis nach San Antonio, wo seine Reise dann zu Ende war. Die Polizei nahm den Jungen fest, als er in ein Flugzeug nach Dallas steigen wollte. Seiner Mutter zufolge lernte er das Autofahren durch Videospiele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Video, Videospiel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2007 11:26 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also als ich neun Jahre alt war hätte ich das bestimmt kaum so gut hinbekommen und wäre quer durch die Staaten gereist! Nächste Mal wohl besser aufpassen :D
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:04 Uhr von Niggy88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erster :): Also das Autofahren kann doch jedes Kind mit Automatikschaltung, was mich eher wundert, wie der Junge in die Flugzeuge gekommen ist...
Tja, da hat sich der Kleine ein schönes Abenteuer bescherrt :)
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:12 Uhr von b4rtleby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verbieten sollte man diese autorennspiele! Überhaupt, am besten alle spiele verbiete.

</ironie>
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:13 Uhr von VoteForChris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon krass Da sieht man mal wie "sicher" die Kontrollen am Flughafen sind.
Hätte ich von einem amerikanischen Flughafen nicht erwartet. Bei den ihren Terror- Wahn...
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:15 Uhr von demo-fler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde das i-wie lustig^^
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:18 Uhr von Stop121522
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News verdreht! Die Verfolgungsjagd ereignete sich lt. Quelle ein paar Tage vor der Flugreise. In der News liest es sich, als sei der Junge der Polizei entkommen und dann ins Flugzeug gestiegen...
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:19 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neunjähriger lernt Autofahren durch Videospiele: atomrofl.
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:24 Uhr von TGfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: verbieten sollte man solche spiele, und auch noch schulsport (Völkerball)

[/IRONIE]

Aber Respect für den Jungen. Das mit den Flugzeugen ist schon krass.
So wie aussieht kriegste da bloß Probleme wenn du einen Turban aufhast....
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:26 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US-Präsident braucht solche Draufgänger der junge sollte sich vorab mal bei der navy oder marines zur ausbildung melden.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:49 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiedergabe falsch: "Einige Tage vor seiner Flugreise war der Junge bereits am Steuer eines gestohlenen Autos erwischt worden. Mit der Polizei hatte er sich dabei eine «unglaublich gefährliche» Verfolgungsjagd geliefert."

In der News liest sich es, als sei er aus dem Auto aus- und in das Flugzeug eingestiegen. Wenn es so gewesen wäre, dann hätte der Kleine fast meinen Respekt. Neunjähriger der die Amipolizei abhängt. Das wäre ja fast mal was. *lol*
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:01 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Automatik: In den USA sind Wägen mit Automatikgetriebe allerdings auch einiges übliches als hier. Anzunehmen, dass er auch ein solches Auto fuhr. Dann ist das schon etwas leichter.

Wie gut, dass das kein Killerspiel war. Sonst hätte er bestimmt noch einen Amoklauf gemacht ;)
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:05 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der kurze: nun mit schaltwagen das alles gemacht hätte wäre ich echt beeindruckt, aber so automatik schlitten rollen doch von alleine und gehen fast nie aus..
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:26 Uhr von elfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KIllerspiele: jetz werden alle spiele abgeschafft
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:27 Uhr von Shadow7even
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich nur: wie er bitte an das Gas- und Bremspedal gekommen ist.
der muss ja im stehen gefahren haben ^^
ich finde nicht den sohn sondern die mutter sollte man festnehmen. Aufsichtspflichtverletzung und den armen Jungen nicht zu seinem Opa lassen das muss bestraft werden.
mfg LH
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:58 Uhr von th4r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Newstitel Wird die Aussage der Mutter als Fakt dargestellt!
Ich denke dagegen nicht, dass man mit 9(!!) duch Videospiele Das Autofahren lernen kann und sich dann noch eine Verfolgungsjagt mit der Polizei liefert!

Da glaube ich eher, dass die Mutter von sich und ihrem Mann ablenken wollte, die wohl ihren Sohn auch mal ans Steuer gelassen haben!

Den Titel finde ich daher etwas unangemessen...
Kommentar ansehen
18.01.2007 15:53 Uhr von flomooooooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sachen gibts die gibts gar nicht.....und dann gibts die auf einmal doch :-P also da soll der herr stoiber mal sagen, das videospiele, nur mord und gewalt hervorrufen. eigentlich eine lustige sache was der junge da machte, aber es hätten viele menschen sterben können. aber da sieht man mal, was die sehnsucht zu einem menschen alles bewirken kann
Kommentar ansehen
18.01.2007 15:58 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Niggi: Himmel! Du bist 18 Jahre alt - schreib doch bitte nicht mehr Posts mit dem Titel "Erster"....
Kommentar ansehen
18.01.2007 16:22 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jep, Automatik: In Amerika haben doch 90% der Wagen nen Automatikgetriebe mit Lenkradschaltung.

Sonst würden die das garnicht gebacken bekommen da. ;)
Kommentar ansehen
18.01.2007 16:40 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Automatik: Das einzige Problem daran ist nicht das Autofahren selbst.
Mit Automatik kann nun wirklich jeder 5 jährige Fahren.
Das Problem ist die Grösse des Kindes. Der dürfte kaum übers Lenkrad gucken können.
Kommentar ansehen
18.01.2007 18:07 Uhr von Anoulie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Amerika: ist Autofahren wirklich wie Autoscooter - und das kann echt jedes Kind.

Wie gesagt, fast jedes Auto hat Automatik, die Straßen / Einfahrten / Parkplätze sind viel breiter...

Ein Kinderspiel...
Kommentar ansehen
18.01.2007 19:54 Uhr von Caletta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist mit blinken straßenschilder etc.?
Ich mein wenn der Need4Speed spielt würde er doch keine Meile heil hinter sich bringen...
Kommentar ansehen
18.01.2007 22:23 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spiele haben also manchmal doch was gutes: Anscheinend hat er kein Unfall gebaut.
Vermutlich hat allerdings th4r recht und die Eltern wollten nur nicht zugeben, dass er manchmal fahren durfte.

Jedoch, alles ist möglich, wenn man durch Command and Conquer spielen die Regierungsarbeit erlernen kann, zumindest regiert G.W.Bush so
Kommentar ansehen
19.01.2007 08:22 Uhr von JohannesL.G.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist woll dran schuld ??? Aber vergesst bitte nicht, dass Killerspiele dran schuld sind.

P.S. Ich bin mir aber nicht sicher wie in den USA über Killerspile gedacht wird.
Kommentar ansehen
19.01.2007 08:31 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbietet Need for Speed: das is alles nur durch die Spiele
*ironieoff*
Kommentar ansehen
19.01.2007 08:33 Uhr von Boldoron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fahrschulsimulatoren verbieten: Die Diskussionen um ein Verbot von Ego-Shootern, keimen nach jedem Amoklauf von neuem auf. Nach diesem Zwischenfall,bin ich jedoch gespannt,ob nun auch Stimmen laut werden die sich gegen PC-Fahrschulsimulatoren wenden.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?