18.01.07 08:54 Uhr
 23.681
 

Playboy-Bunny verrät Details über Sex-Nächte mit Hugh Hefner

Das ehemalige Playmate Jill Ann Spaulding hat dem US-Magazin "Steppin' Out" verraten, was sich jeden Mittwoch und Freitag ab 21.30 Uhr im Schlafzimmer des "Playboy"-Chefs Hugh Hefner abspielt.

An diesen Tagen würde Hefner die Playboy-Modelle zu sich zitieren, um nach der Einnahme von Viagra mit ihnen Sex zu haben. Wenn eine Frau nicht mitmachen will, muss sie Hefners Anwesen verlassen, behauptet Spaulding.

Zwei Minuten lang habe jede Frau mit ihm ungeschützten Geschlechtsverkehr. Die Playmates, die nicht mit Hefner intim sind, würden derweil so tun, als würden sie den Liebesakt vollziehen, obwohl sie sich eigentlich hassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonDan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Nacht, Playboy, Detail, Hugh Hefner
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat angeblich nur noch wenige Wochen zu leben
Hugh Hefner meldet sich nach Gerüchten um schwere Erkrankung zu Wort
USA: Hugh Hefner verkauft seine Playboy-Villa für über 100 Millionen Dollar an Nachbarn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2007 09:30 Uhr von Pinocio75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja und jetzt ! Schließlich sind alle freiwillig da, können jederzeit gehen. Aber die 1000 Dollar die Woche Taschengeld, jederzeit auf Shoppintour gehen zu können scheinen wohl verlockender zu sein, da sind2 min. ! Sex mit einem alten Mann wohl zu vermerzen. An Nachwuchsbunny´s fehlt es nicht...
Kommentar ansehen
18.01.2007 09:42 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will da auch hin: ich würd mich dann um den rest von Hugh´s Mitbewohnerinnen kümmern :)
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:11 Uhr von Artemis500
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das beweist nur, was ich schon immer vermutet habe: Die Playboybunnys sind besser bezahlte Huren.
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:11 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Alles Bitches...
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:11 Uhr von H3Nn355Y
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auch für: 37.000 € im jahr würd ich net 52 mal mit ner 81 jährigen poppen.

aber frauen sind da meist anders eingestellt...
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:20 Uhr von Artemis500
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@H3Nn355Y: Frauen sind da mitnichten anders eingestellt. Es gibt nur nicht so viele alte Frauen die junge Männer für Sex bezahlen, weswegen Männer diese Möglichkeit gar nicht haben.
Die Nachfrage bestimmt das Angebot.
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:22 Uhr von dex1280
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also eigentlich tun Sie es ja auch für 53.000 US$ im Jahr 106 mal mit nem 80 (9. April 1926) jähriegen poppen.

Na das sieht schon besser aus, oder?
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:37 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechengenies: Wo habt ihr denn rechnen gelernt??

1 Jahr = 52 Wochen

2* Sex / Woche = 104* Sex / Jahr !!!

2.000$ / Woche = 104.000$ / Jahr !!!
das sind ungefähr 80309€ (Stand: 18.1., 10:30)
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:40 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: irgendwann trifft ihn dabei der Schlag. Einen schöneren Tod gibt´s wohl nicht.
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:46 Uhr von tiggis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was, wenn ihm Viagra ausgeht ??? Ich habe schallend gelacht über den Artikel und Eure Ant-
worten. Die Frauen sind doch freiwillig da und bekannt ist,
daß viele für Geld oder um in der Öffentlichkeit zu stehen,
alles tun würden!
Eigentlich müßte H.H. einer Altersgenossin doch mal eine
Chance geben, wenn er denn schon Viagra nimmt!
Gruß
tiggis
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:55 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: also kommentare wie von lucky strike kann ich nicht nachvollziehen... diese weiber wärn für mich sowas von tabu, allein die vorstellung, dass der alte sack schon seine nudel drin hatte... nee, danke :)
Kommentar ansehen
18.01.2007 12:07 Uhr von Ensiferum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artemis: geiler kommentar :))
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:31 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter sack: an sich nix schlimmes das die frauen bei ihm sind nur was mich ankotzt das er so tut als ob er unwiederstehlich ist und die frauen so tun als ob er der geilste typ der welt, dieser alt runzlige sack.
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:54 Uhr von Ruediger-Peter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Wenn ich Geld hätte, könnte ich das auch.
Kommentar ansehen
18.01.2007 13:55 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt das eine Viagra 15 Euro kostet, was man noch mit 1500 Euro dazu rechnen kann, kämen Puffbesuche billiger... (Hab mir das Zeug mal Just for Fun verschreiben lassen, aber das Rezept nie eingelöst, ist mir zu teuer!)
Kommentar ansehen
18.01.2007 14:41 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo sind halt alles nutten aber mal ernsthaft, hat irgendwer was anderes erwartet? Das hugh aus reiner menschenliebe den playmates Porsches und Designerklamotten verschenkt?

Ich mag den mann, wenn er stirbt dann kann er wirklich auf ein erfülltes leben zurückblicken.
Kommentar ansehen
18.01.2007 14:47 Uhr von mc_k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Und im Hintergrund laufen: Schwulenpornos auf zwei großen Leinwänden." (Zitat Quelle)

mal ehrlich ganz fit kann der alte Mann da oben auch nicht mehr sein...

das passt doch alles irgenwie nicht.

Einfach nur eklig!
Kommentar ansehen
18.01.2007 14:56 Uhr von Nokasu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lesen !!!! Wenn du die Quelle nocheinmal richtig mit offenen Augen etc liest wirst du festellen das dies der Name des Buches ist welches vin einem Ex Bunny geschrieben wurde.
Mich wundert nur das alle so empört über diesen alten Mann tun denn ich würde es genau so machen wenn ich HH wäre.
Kommentar ansehen
18.01.2007 15:15 Uhr von mc_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das habe ich schon gelesen: es geht aber um das "Enthüllungsbuches über das Leben in der Playboy-Villa" also werden die Filme auch da gelaufen sein...

ist ja auch völlig egal ob er sich Schwulenpornos dabei ansieht Computerspiele zockt...
Kommentar ansehen
18.01.2007 15:35 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon: erstaunlich was manche Menschen alles für Geld und Ruhm tun.

Aber ich werfe nicht den ersten Stein. Das soll jeder mit sich selbst vereinbaren.
Kommentar ansehen
18.01.2007 16:12 Uhr von Kenny R.I.P.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwache leistung ;o): von hugh. er braucht viagra. ich nicht. er ist alt. ich nicht. er muss die mädels bezahlen. ich nicht. wie viele hat er in seinem bett? ich "nur" drei. die stehen seinen bunnys aber in nichts nach. am ende verbindet meine mädels mit mir nicht der wöchentliche scheck, sondern leidenschaftliche liebe. also ich möchte mit dem alten sack nicht tauschen.
Kommentar ansehen
18.01.2007 18:48 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die frauen, die da wohnen sind schlampen. und solche haben es nicht anders verdient.
ich bin gegen hurerei.
Kommentar ansehen
18.01.2007 19:30 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mc_k: Dass da Schwulenpornos laufen wundert mich nicht - an irgendwas müssen sich die Bunnys ja auch aufgeilen, und da sind junge Männer die Sex miteinander haben besser zu geeignet als der alte Sack. Interessant, dass er das offenbar einsieht.
(Vielleicht sind es auch Lesbenpornos, und bei der Übersetzung wurde gepfuscht...das wäre wahrscheinlich)

Sehr viel abartiger finde ich, dass die den Kerl "Papi" nennen. Da sieht man, welch Geistes Kind er ist...wenn man sichs nicht schon vorher denken konnte.
Kommentar ansehen
18.01.2007 20:55 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der alte Mann hat sichs verdient: @ Kenny R.I.P.
Ich schätz dich mal auf 20 bis 30 ein
in dem Alter hatte der gute Heffner ohne Bezahlung an vielen Abenden mehrere Frauen und es waren selten mehrmals die selben ;)

Wer seit er 20 ist von Playmates umgeben ist will schlicht sein altes Leben nicht aufgeben, irgendwo muss man ihn hinter seinen Fetischen auch verstehen.

>>Sehr viel abartiger finde ich, dass die den Kerl "Papi" nennen.<<
Manchen Menschen macht es Spaß angepinkelt zu werden, Dirty Sanchez, SM, uvm.
Da sind verbale Sexfetische doch Kleinigkeiten im Rahmen der Menschlichkeit ;)
Kommentar ansehen
18.01.2007 22:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hefner und Viagra ? Ich möchte mal seine Dosierungen wissen.
Bei der Einnahme kommt der doch niemehr zum "Schuss".
Pfizer wird sie im sowie schenken, tolle Reklame!?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat angeblich nur noch wenige Wochen zu leben
Hugh Hefner meldet sich nach Gerüchten um schwere Erkrankung zu Wort
USA: Hugh Hefner verkauft seine Playboy-Villa für über 100 Millionen Dollar an Nachbarn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?