18.01.07 08:45 Uhr
 612
 

Australischer Großmufti: Alice Springs wurde von Afghanen gebaut

Laut Ansicht von Sheik Taj al-Din al-Hilali, Großmufti von Australien, sei Alice Springs von afghanischen Kameltreibern gebaut worden und es sei vorgesehen gewesen, dass die Stadt im australischen Outback aussehe wie Mekka.

Der Ort sei umgeben von hohen schwarzen Bergen, ähnlich wie die Berge von Mekka, erläuterte der Geistliche. Außerdem seien Palmen und Dattelpalmen im zentralen Australien durch muslimische Afghanen angepflanzt worden.

Des Weiteren hätten afghanische Männer Frauen der Aborigines geheiratet und dadurch sei eine gemischte Rasse in Alice Springs entstanden. Ferner solle Australien von Muslimen entdeckt worden sein, lange bevor dies James Cook im Jahre 1770 tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: legionaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Afghane
Quelle: www.ntnews.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben
Vaterschaftstest: Leiche des Künstlers Salvador Dalí wird exhumiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2007 01:59 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem geneigten Leser empfehle ich unbedingt die Lektüre der sehr umfangreichen Quelle, die weitere Highlights an Behauptungen des höchsten muslimischen Geistlichen in Australien enthält. Übrigens hat der in meinen Augen anscheinend sehr verwirrte Mann schon letztes Jahr Schlagzeilen gemacht, weil er unverschleierten Frauen die Schuld gab, wenn sie Vergewaltigungsopfer würden. Der Mufti hatte auch schon mal Predigtverbot. Ob das noch immer so ist, weiß ich leider nicht.
Kommentar ansehen
18.01.2007 09:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gäääähn: macht mich das müde
Kommentar ansehen
18.01.2007 09:06 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der typ hat interessante ansichten, die meiner meinung nach aber eher vom genuss eines afghanen herrühren!!

ich frage mich immer ob menschen die so etwas erzählen, das selber glauben. oder es nur "benutzen" um andere, vielleicht eher ungebildete menschen in ihren bann zu ziehen, beziehungsweise diese für die eigenen zwecke zu misbrauchen?

und am wichtigsten: was will uns der afghanen_theoretiker wirklich damit sagen? australien den moslems? europäer raus aus australien? kann mir da jemand helfen OHNE gleich den ganzen islam niederzumachen?

lest euch die quelle durch! die ist echt gut!
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:10 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustiger typ: kommt mir so ein wenig vor wie diese kreativisten die ja auch immer mehr werden grad in den usa.
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:14 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mordor ist auch von schwarzen bergen umgeben....vielleicht hat ja sauron australien entdeckt...
Kommentar ansehen
18.01.2007 14:29 Uhr von Kreaven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: dann leg dich schlafen...
Kommentar ansehen
18.01.2007 15:28 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: dachte dieser Idiot wurde zum Rücktritt gedrängt? Wieso erzählt der weiterhin solchen Unsinn.

Das schlimmste ist irgendwelche Leute glauben das auch noch.
Kommentar ansehen
18.01.2007 16:27 Uhr von Mi-KA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A geh, das war doch sicherlich ein Beitrag eines fiktiven Muftis im australischen Pedant der Titanic. ;)

Ah, lustige Meinungen gibt es überall, aber diesem Herrn sollte man wirklich mal fragen, ob er sich tatsächlich befähigt fühlt eine derartige Position zu bekleiden.
Aber derlei abstruse Meinungsäusserungen gibt es leider öfters. Man denke an diejenigen, die behaupten, dass die Erde 5000 Jahre alt ist, oder an die Mormonen, an die Atlantisjünger usw.
Kommentar ansehen
18.01.2007 16:34 Uhr von Mi-KA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A geh, das war doch sicherlich ein Beitrag eines fiktiven Muftis im australischen Pedant der Titanic. ;)

Ah, lustige Meinungen gibt es überall, aber diesem Herrn sollte man wirklich mal fragen, ob er sich tatsächlich befähigt fühlt eine derartige Position zu bekleiden.
Aber derlei abstruse Meinungsäusserungen gibt es leider öfters. Man denke an diejenigen, die behaupten, dass die Erde 5000 Jahre alt ist, oder an die Mormonen, an die Atlantisjünger usw.
Kommentar ansehen
18.01.2007 18:14 Uhr von dommal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die moslems: sollen von mir aus den mond besiedeln und sich von der erde verpissen, was die alles für sachen daherprabbeln ist echt da wahnsinn.
Kommentar ansehen
18.01.2007 19:28 Uhr von *Flip*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL -> Märchen aus 1000 und einer Nacht -->: Die Islamanhänger in Australien zeigen auch ihren Geist, dass diesen Schwachmaten nicht schon längst abgesetzt haben.

Warum das Ganze? Um den Kleingläubigen eine Pseudo - Islam-Identifikation einzuflößen. Von wegen, Australien steht auf dem Fundament einer uralten Islamische Kultur.

Adios
Kommentar ansehen
18.01.2007 21:34 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dommal: nicht alle sind so !!! viele aber nicht alle .
Kommentar ansehen
18.01.2007 22:36 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jünger verzweifelt gesucht: Naja, sich über Mohammedkarikaturen künstlich aufregen, und dann den Australischen Witz des Jahrhunderts bringen. Diese Missionare sind wahrscheinlich sehr verzweifelt darüber, dass sie in Australien nur belächelt werden. In Indonesien wird sich bald auch einiges ändern. Darauf können sich die mittelalterlichen Clowns schonmal gefasst machen.
Kommentar ansehen
18.01.2007 23:36 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr als VST kann man zu der News nicht sagen...
Kommentar ansehen
18.01.2007 23:51 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: Die Eltern des kleinen Muhammed melden sich bitte im IKEA-Spielleland, der kleine Muhammed...
Kommentar ansehen
19.01.2007 13:54 Uhr von Urwaldschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tatsächlich: wurde die Eisenbahnlinie von Adelaide nach Alice Springs von afghanischen Arbeitern gebaut. Daher hat diese Bahn den Namen > The Ghan <. Sicher hatten diese Arbeiter in der Bauphase im heutigen Alice Springs ihre Baracken und Depots; doch die Stadt wurde nicht von ihnen aufgebaut. Heute noch gibt es in der Gegend viele wilde Kamelherden, Ur-ur-Enkel der damaligen Transportkamele der Afghanen. Zumindest liegt ein wahrer Kern in der Behauptung des Grossmuftis.
Kommentar ansehen
19.01.2007 18:38 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Erde ist eine Scheibe: und die Sonne dreht sich um die Erde
Kommentar ansehen
19.01.2007 18:45 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urwaldschreck: Und viele Chinesen haben an den Gleisen in Amerika ihr
Leben gelassen.Gehört denen jetzt Amerika ?
Kommentar ansehen
19.01.2007 23:57 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Behauptung ist derart absurd der Kerl sollte Komiker werden. Mit genügend Ironie könnte seine Behauptung, Vergewaltigungsopfer seien selbst schuld vielleicht noch lustig sein...und auch die Australienstory würde ihm einige Lacher einbringen.

Das Dumme ist nur: Offenbar meint der sein Geschwalle ernst.
Kommentar ansehen
20.01.2007 02:40 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dachte erst: hunde hätten die stadt gebaut....:o)....ist afghanen das richtige wort für menschen aus afghanistan, oder gibts da noch was anderes??
Kommentar ansehen
24.01.2007 23:04 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: o man, der Sheik Taj al-Din al-Hilali, Großmufti von Australien, oder so sollte vielleicht mal zum Arzt.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
NASA bezeichnet Wellness-Raumanzug-Sticker von Gwyneth Paltrow als "Schwachsinn"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?