17.01.07 18:53 Uhr
 4.711
 

Orlando/USA: Mann vergewaltigt und foltert Ehefrau für Bondage-Porno-Film

Am vergangenen Wochenende ging eine Frau mit ihrem Ehegatten auf Kanufahrt. Nachdem sie eine Baumgruppe erreicht hatten, hielt der Mann an.

Dort brachte er dann eine Kamera in Stellung und fiel über seine Frau her. Er vergewaltigte und folterte seine Ehefrau. Er fesselte die Frau und hängte sie unbekleidet an einen Baum. Das Martyrium dauerte etliche Stunden.

Er malträtierte seine Frau mit einem Jagdmesser und vergewaltigte sie nochmals. Der Sex-Gangster hatte zuvor ein Drehbuch verfasst, das er am Tatort zurückließ. Der Mann wurde gefasst und sitzt jetzt im Gefängnis und wird wohl nie wieder rauskommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Film, Porno, Vergewaltigung, Ehefrau
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2007 19:03 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun: kann er seine SM Fesselspielchen ja mit seinen (wahrscheinlich) männlichen Zellengenossen betreiben.
Lang genug Zeit wird er dafür wohl haben...
Kommentar ansehen
17.01.2007 19:20 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier das Video auf Youtube: *lol* nöö stimmt net..
Kommentar ansehen
18.01.2007 00:10 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok! "Hier in Deutschland hätte er nur 6 Monate auf Bewährung und eine Therapie"

Genau! Er hätte sicher vom Gericht noch 100€ geschenkt bekommen. (edit; anais)Hier wird jeder Kinderschänder auch freigesprochen und arme Raubkopierer sofort lebenslänglich ins Gefängnis geworfen.

*** Ironie off

Mal ehrlich warum könnt ihr nichtmal mit solchem (edit; anais) aufhören? Langsam wird echt langweilig! Egal wo etwas schlimmes passiert kommt sofort ein dummer Kommentar "Aber in Deutschland wäre er weniger bestraft worden" oder "In Deutschland werden Raubkopierer härter bestraft".

SCHWACHSINN! Postet dazu einen Fall und beweist es oder spart euch diesen Müll!
Kommentar ansehen
18.01.2007 08:50 Uhr von gofisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm klingt nach einem handfesten Scheidungsgrund...^^
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:35 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um Julizka84 nicht zu provozieren mal was anderes:

im iran wäre die frau daran schuld gewesen weil sie nicht 4 burkas übereinander getragen hatte.


nur spass.
Kommentar ansehen
18.01.2007 10:39 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut dass der Kerl im Knast sitzt...ich hoffe seine Zellengenossen sind größer und stärker als er. :-)
Kommentar ansehen
18.01.2007 15:59 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok und Julizka84: ein Blick ins Strafgesetzbuch ist oft ganz nützlich.
Man gebe bei Google Strafgesetzbuch ein, nehme den obersten link her, und suche sich dann den § 177.
Ein halbes Jahr - das ich nicht lache. Für Vergewaltigung ist bei uns die Mindeststrafe(!) 2 Jahre, bei Gefahr einer schweren Gesundheitsschädigung des Opfers 3 Jahre und wenn der Täter das Opfer körperlich schwer misshandelt,
ist die Mindeststrafe 5 Jahre. Es ist besser. sich zu informieren, bevor man sich mit unsinnigen Äußerungen blamiert, wok.
Kommentar ansehen
19.01.2007 20:22 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dibbelabbes: Zu dir müsste man genau so sagen, INFORMIERE DICH !

Gutachten von Psychatern und Psychologen sind etwas anderes als das was unsere Justiz vollzieht.

Wenn wir unter den Gutachtern nur Studierte haben die ihren Doktortitel im Lotto gewonnen haben dann ist es kein Wunder das Straftäter nach kürzester Zeit wieder raus sind.



Das Gesetz und die Justiz richten sich nach FAKTEN !

Ein Psychologe aber stöbert und stochert irgendwo in irgendwelchen Seelengängen und Hirnwindungen rum !



Es sind auch die Psychologen mit ihren Gutachten die die Anwälte der Täter mit eben jenen Mitteln ausstatten damit die Anwälte auf "schwere Kindheit" oder ähnliches pochen können !


Man muss nicht unbedingt das Gesetz ändern, es reicht schon ein Zahnrädchen im System und das sind hier die Psychologen und alles steht und fällt mit ihnen !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?