17.01.07 10:39 Uhr
 205
 

Sony Ericsson steigert Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2006 deutlich

Eine markante Verbesserung der Marktanteile hat dem schwedisch-japanischen Handyproduzenten Sony Ericsson im Jahr 2006 einen Gewinnsprung beschert. Der Vorsteuergewinn stieg um 144 Prozent auf rund 1,3 Milliarden Euro.

Auch beim Umsatz konnte das Unternehmen deutlich zulegen. 74,8 Millionen Handys wurden verkauft. Das bedeutet eine Steigerung von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz stieg bei rund elf Milliarden Euro um 40,8 Prozent.

Die positive Entwicklung habe sich auch im vierten Quartal 2006 fortgesetzt. Die Umsatzsteigerung betrug auch in diesem Zeitraum 61 Prozent. Nach eigenen Angaben kam der Handyhersteller damit auf einen weltweiten Marktanteil von neun Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Sony, Ergebnis, Geschäft, Ericsson, Geschäftsjahr
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2007 10:59 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur neun Prozent: Marktanteil weltweit? Und das bei annähernd 75 Millionen Handys - wer nimmt denn die Dinger ab?
Kommentar ansehen
17.01.2007 11:58 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zenon: Rechne doch mal. 75 Millionen entsprechen neun Prozent, das heiß der gesamte Markt umfasst etwa 800 Millionen Stück. Das ist doch gar nicht mal so viel. Allein im südostasiatischen Raum wird da bestimmt ein großer Anteil verkauft. Abgesehen davon werden sowieso nicht viele Handys an den Endkunden direkt verkauft, die halten sich die Betreiber auf Lager. Oder wie erklärst du dir sonst die Nachricht von vor etwa einem halben Jahr, die besagte, dass es in Deutschland mehr Handys als Einwohner gibt? Sicherlich gibt es auch einige Leute, die zu ihrem privaten Telefon noch ein dienstliches bekommen, aber die amchen die Differenz betimmt bei weitem nicht aus.
Kommentar ansehen
17.01.2007 17:02 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Handy: Ich hab mir auch erst kürzlich ein neues Handy von SE gekauft.
Vorher hatte ich lange Zeit Nokia.
Aber die SE Handys sehen einfach besser aus und haben auch mehr hübsche Funktionen.
Kommentar ansehen
17.01.2007 21:23 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SE HDY: Finde SE Hdy´s deutlich besser als Nokia.

Habe bereits seit 5 Jahren das SE P800 Hdy und es ist immer noch wie neu.

Dabei benutze ich es jeden Tag.

Sogar mit dem Akku kann ich problemlos eine Woche Garantiert Telefonieren bzw. es benutzen.

Zeig mir ein Hdy das einen Touchscreen hat, mit der größe von ungefähr 2,5 Zoll und das nach 5 Jahren immer noch Funktioniert wie gestern gekauft!

Auch die Funktionen und die verarbeitete Qualität ist mehr als sehr gut.

Ich denke auch hier wird es Montagsmodele geben wie bei anderen Herstellern auch, aber ich selber mit diesen Hdy sehr zufrieden.

MFG

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?