17.01.07 09:15 Uhr
 135
 

Berlin: US-Außenministerin Condoleezza Rice besucht Berlin

Die Außenministerin der USA, Condoleezza Rice, wird am heutigen Mittwoch einen Besuch in Berlin absolvieren. Dabei soll sie von den Ergebnissen ihrer Nahostreise berichten.

Die aus Kuwait anreisende Außenministerin wird Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel treffen.

Nachdem Condoleezza Rice den Besuch in Deutschland beendet hat, wird sie nach London weiterreisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Berlin, Außenminister, Außen
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2007 15:38 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann gerne weg bleiben siehe Titel.
Kommentar ansehen
17.01.2007 19:57 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bush benötigt jeden Strohhalm ... selbst Angie!

Nun denn, Condi sagt "tach" und "tschüss", hat ihrer Pflicht genüge getan und dampft weiter. George W. hatte die Berichterstattung seitens Condi eh zugesagt.

Von daher, es ist eh nur ein Show-Trip. Man merkt, dass die Amerikaner das Show-Biz verstehen. ;-)
Kommentar ansehen
18.01.2007 22:50 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso sie berichtet von ihrer Reise in den nahen Osten. Merkel wird sicher nur das zu hören bekommen, was eh offiziell ist. Und nicht mehr...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?