16.01.07 21:27 Uhr
 435
 

Fußball: Weitere Stürmerspekulationen beim SV Werder Bremen

Beim deutschen Herbstmeister SV Werder Bremen ist ein weiteres Gerücht um eine Stürmerneuverpflichtung aufgekommen. Nach Carew ist nun auch der Name Milan Baros ins Spiel gekommen.

Der 25 Jahre alte Tscheche spielt derzeit noch in der englischen Premier-League bei Aston Villa und hat einen Vertrag bis 2008. Während all dies nur Spekulationen sind, laufen die Verhandlungen mit Olympique Lyon um den Stürmerstar Carew bereits.

Werder Bremen reagiert damit auf die derzeit angespannte Stürmersituation. Der Stürmer Ivan Klasnic ist krankheitsbedingt nicht einsatzfähig, Hugo Almeida vom FC Porto nur ausgeliehen und Miroslav Klose wird von Top-Vereinen umworben.


WebReporter: Blade234
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, SV Werder Bremen, Weite, Stürmer
Quelle: www.werder-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2007 21:56 Uhr von Anomalie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffen wir mal Ich hoffe ja das sich Werder irgendein neuen "Super-Star" holt... vllt bringt diese Verstärkung wieder ein bisschen farbe in die sonst triste bundesliga...
mit namen wie carew oder auch baros können alle etwas anfangen, und die bundesliga wird noch ein stückchen mehr in das licht rücken...

nur schade wird es sein wenn klose den sv werder bremen verlässt. dies wäre wohl auch ein herber verlusst für die BL...
Kommentar ansehen
16.01.2007 22:08 Uhr von Tri$t@n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles egal hauptsache klose geht nicht nach bayern!!!besser inter, manchester oder irgentein anderer top-verein nur nicht zu bayern!!!
Kommentar ansehen
16.01.2007 22:23 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: Warum gibts hier nur immer diese Bayernhasser? Warum sollte Klose nicht zu den Bayern? Es würde ihn mit Sicherheit nicht umbringen...
Kommentar ansehen
16.01.2007 22:31 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tri$t@n: Volkommene Zustimmung, ich hoffe auch nicht das Klose zu den Bayern geht.

@sanfterRebell:
Kein Bayernhass sondern Vereins Rivalität.
Nord gegen Süd.
Hast du schon mal ein Werder gegen Bayern Spiel im Weserstadion erlebt? ;-)

Meine Hoffnung ist das Klose sich doch noch entscheidet bei Werder zu bleiben.
Kommentar ansehen
17.01.2007 00:57 Uhr von pit313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Spieler: sind denn beim FCB wirklich glücklich geworden? Deisler? Frings? Salihamidzic? Hargreaves? Pizarro? Um nur ein paar aktuelle Spieler zu nennen.
Kommentar ansehen
17.01.2007 01:30 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: Deisler: Nein, der wäre aber "dank" seiner Verletzungen nirgends froh geworden.
Frings: Nein
Salihamidzic: Ja
Hargreaves: Ja
Pizarro: Ja

Warum sollten die da auch nicht glücklich geworden sein? Haben ALLE Riesenerfolge da gehabt, waren großteils Stammspieler usw.

Raffe nicht was die Leute immer gegen Bayern haben.
Kommentar ansehen
17.01.2007 01:54 Uhr von pit313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ov3ron: und darum wollen sie auch alle weg. Man schaue sich nur den Umgang seitens der Führung des FCB mit den Spielern in der Presse an. Das ist doch Karneval auf Kosten des Gemüts der Träger des Erfolges. Und da hilft auch nicht immer das Schmerzensgeld was die Spieler als Gage bekommen. Soll heißen: Es gibt menschlich bessere Vereine in der Liga. Das ist auch kein pauschaler Hass gegen den FCB.
Kommentar ansehen
17.01.2007 07:49 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: der herr baros wird wohl nicht kommen. der hat schon schalke abgesagt und ich denke dass aston villa den auch nicht so einfach ziehen lässt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?