16.01.07 16:49 Uhr
 438
 

Indien: Menschenfressender Leopard soll getötet werden

Im indischen Teil Kaschmirs erlagen in der Nähe des Ortes Chatergul drei Kinder den Verletzungen durch einen Leopardenangriff. Dies geschah in der vergangenen Woche. Schon früher hat der Leopard getötet, z.B. einen zehnjährigen Jungen.

Dieser Leopard soll nun erlegt werden. Hierfür haben Tierschutzbehörden bereits eine Ausnahmegenehmigung erteilt, da das Töten von Leoparden in Indien mit bis zu sechs Jahren Haft bestraft wird.

Ein sachdienlicher Hinweis auf das Tier wird mit einer Belohnung von 10.000 Rupien (175,- €) honoriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mensch, Indien, Leopard
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2007 17:24 Uhr von pint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau! Tötet das Tier!! Es mordet ja schließlich vorsätzlich, und nicht z.B. weil es durch die menschliche Besatzung seinen natürlichen Lebensraum starkem Stress ausgesetzt ist...

naja, wie immer, was nicht passt, wird passend gemacht. arme nicht-menschliche welt.
Kommentar ansehen
16.01.2007 17:35 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfangen und in reservat oder so? die lieben inder...wenn man sogar elefanten und tiger transportieren kann, geht das doch wohl auch mit nem leoparden. einfach irgendwo hin wo er niemanden stört, aber ihn deswegen doch nicht umbringen.
aber lieber die einfache lösung, stimmts? immer feste druff!
wo sind denn bloß deren gehirne geblieben...
Kommentar ansehen
16.01.2007 18:11 Uhr von mastergriessi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: Stimmt diese Inder wieder, sowas unzivilisiertes. das würde in Deutschland nie passieren...außer der Leopard hätte Übergewicht und würde Bruno heißen!
Achja: Bei uns werden Hunde auch oft eingeschläfert, wenn sie jemand beißen.
Dieses Kätzchen hat ja angeblich mittlerweile schon 4 Kinder auf dem gewissen...da kann kein Kampfhund mithalten...
Kommentar ansehen
16.01.2007 18:22 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: [zitat]wo sind denn bloß deren gehirne geblieben...[/zitat]
...die hat der Leopard gefressen. XD
Kommentar ansehen
17.01.2007 03:14 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: muss eigentlich immer gleich scharf geschossen werden? Von Betäubung hat da wohl noch keiner was gehört... Und da der Spruch so beliebt scheint: "Und sowas will in die EU!" *g*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?