16.01.07 10:24 Uhr
 104
 

Fußball/Testspiel: Mönchengladbach bezwingt Falkirk mit 3:0

Borussia Mönchengladbach gewann auch das zweite Testspiel im Trainingsquartier in Alvor (Portugal) gegen den schottischen Klub Falkirk, aktuell Sechster in der schottischen Liga, klar mit 3:0 (1:0)

In die Torschützenliste trug sich zweimal der Brasilianer Kahe ein, der in der 35. und 48. Minute seine beiden Tore erzielte. Das dritte Tor dieses Spiels steuerte Marvin Compper bei.

In der 64. Minute sorgte er per Freistoß für die Entscheidung in diesem Freundschaftspiel. Das nächste Testspiel der Borussia aus Mönchengladbach findet am Dienstag gegen das Nationalteam Chinas statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DOMM
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Test, Mönchengladbach, Testspiel
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"
Fußball: Ousmane Dembélé möchte BVB erst seit Thomas-Tuchel-Entlassung verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2007 12:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: falkirk ist ja nun nicht gerade eines der staerksten teams in schottland....wuerde sie mal auf der ebene 2. bundesliga oder sogar 3. liga einordnen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bei Reizgas-Angriff in Jobcenter wurden elf Menschen verletzt
Gnadengesuch von Ex-Charles-Manson-Jüngerin wird zum 14. Mal abgelehnt
Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?