16.01.07 08:44 Uhr
 2.765
 

Asien: Kabelreparatur geht nur langsam voran - Internet deutlich langsamer

Wegen der Beschädigung des Unterseekabels vor Taiwan wird es für Benutzer des Internets in Asien weiterhin nur sehr langsam gehen.

Die Reparaturarbeiten an dem in 4.000 Meter Tiefe liegenden Kabel kommen nur sehr langsam voran. Grund ist die schlechte Ausrüstung und das schlechte Wetter. Dies geht aus einem Bericht der Zeitung "Shanghai Daily" hervor.

Vor etwa drei Wochen ist das Kabel während eines Erdbebens beschädigt worden. Aufgrund dessen ist das Internet in verschiedenen Teilen Asiens sehr langsam. Zum Teil verschwinden versendete e-Mails mit Anhängen einfach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Asien, Kabel
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2007 08:54 Uhr von TriLoGuE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht aber LEIDER schon wieder: nun ja das es wieder geht merkt man schon an denn 10000 spam mail und denn portscans :( die sollten das kabel lieber so lassen und es nicht mehr reparieren.
Kommentar ansehen
16.01.2007 09:16 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohoh: Die Selbstmordrate wird steigen, ich sehs schon kommen oO

Ne aber ernsthaft. Für Asien ist das sicher noch um einiges schlimmer als es für uns Europäer wäre. Wieviele Jugendliche dort wohl gerade vor World of Warcraft sitzen, auf Burning Crusaide (oder wies heist) warten um dann mit lagg zu spielen.

Das gibt tote -.-
Kommentar ansehen
16.01.2007 09:52 Uhr von Dreamisback
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zisch: als wenn die welt nur aus spiele besteht..

es gibt doch tatsächlich menschen die verdienen geld durchs internet..für die ist das viel schlimmer.
Kommentar ansehen
16.01.2007 12:10 Uhr von lanlordmk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flachenpost: Da enden die heißgeliebten Mails als Flaschenpost, ohhhh.
Kommentar ansehen
16.01.2007 12:25 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flaschenpostspam ?? *lol+!!!*
Das wär mal klasse... kein schiff kommt aus Hamburg mehr raus weill die Wasserwege mit Spam-Flaschen verstopft sind *g*

Topic:
Da wo ich arebite hat man auch viel kontakt nach China... nuja.. und moemntan kommt nichts größeres an Daten durch.. manchmal extrem blöd wenn man auf dringende sachen wartet.. und immer auf cd toasten und per Kurier zu schicken wird teuer...
Kommentar ansehen
16.01.2007 12:28 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dreamisback: Ja für mich besteht die Welt nicht nur aus Spielen, aber wenn du mal bissl vverfolgst wieviele Spielsüchtigen es in Asien gibt wirst du sehen das es seeeehr viel sind. Dort gibt es Morde und Selbstmorde wegen Spielen, weil viruelle Gegenstände verkauft wurden etc.
Kommentar ansehen
16.01.2007 14:12 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heh: burning crusade ist doch bei denen schon lääängst raus
Kommentar ansehen
16.01.2007 14:23 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: Drei Verletzte bei Sonderverkauf in Kölner Innenstadt
In einem Elektronikkaufhaus auf der Kölner Hohe Straße kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag zu chaotischen Szenen. Die Polizei berichtet über drei Verletzte und eine zerstörte Fensterscheibe im Eingangsbereich.
Das Kaufhaus hatte aus Anlass des bundesweiten Verkaufsstarts einer Erweiterung des Spiels "World of Warcraft" zwischen Mitternacht und zwei Uhr seine Pforten geöffnet. 600 bis 800 Kunden wollen diesen Sonderverkauf nicht verpassen.
Nachdem zwei der vier Eingangstüren geöffnet wurden, drückten die Menschenmenge in den Eingangsbereich und zerstörte die Scheibe einer Tür. Einer der drei Verletzten wurde ins Krankenhaus gebracht.


auch bei uns "sterben" menschen weg wow ;D
Kommentar ansehen
16.01.2007 14:55 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: dadurch kriegen killerspiele ne gnz andere bedeutung
Kommentar ansehen
16.01.2007 15:35 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Zum Teil: verschwinden versendete e-Mails mit Anhängen einfach."

Abgesoffen?
Kommentar ansehen
16.01.2007 15:40 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
inselaffe: wie abgesoffen? ich dachte t-online
Kommentar ansehen
16.01.2007 16:05 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: du meinst von "killern" oder kitzeln? :D jaa das stimmt *indieeckeschmeiß*
Kommentar ansehen
17.01.2007 09:35 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen sich beeilen: Ich habe seit dem Kabelbruch keinen kontakt mehr nach Japan und da geht es um Geld nicht um ein scheiß Spiel.

Jeder der sich wegen nem Game umbringt, Naja natürliche Selektion würde ich sagen. Aber es würde mich freuen wenn Japan wieder meine E-Mails bekommen würde, oder ich die von dehnen ^^. Hab mich zuerst gewundert warum von da nix mehr kommt, jetzt weiß ich es.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?