15.01.07 22:02 Uhr
 443
 

Snooker/Masters: Maximum Break für Ding Junhui

Bei seinem 6:3-Sieg über Anthony Hamilton spielte Ding Junhui ein Maximum Break. Damit ist er nun der jüngste Spieler, der je ein im Fernsehen übertragenes Maximum Break erzielt hat.

Zu dem Zeitpunkt war Ding der Rekord gar nicht bewusst, aber er ist sehr glücklich und es ist für ihn ein besonderes Gefühl.

Vorher war Ronnie O'Sullivan der jüngste Spieler mit einem im Fernsehen übertragenen Maximum Break gewesen. Ding Junhui hat ihn um fast drei Jahre unterboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Masters
Quelle: www.timesofmalta.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2007 22:21 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertung: Eigentlich ne richtige Klassenews.
Aber es fehlen zwei kleinere Infos.
1.) Es wäre für den unbedarften Leser durchaus sinnvoll, die "147" irgendwo zu erwähnen. Dann muss man nicht in der Originalnews nachlesen.
2.) Auch die Erwähnung, wie alt der Chinese (19 Jahre sechs Monate) zum Zeitpunkt seines Rekords war, wäre gut gewesen, zumal Du den Rekord des Spielers ausdrücklich erwähntest.

Zur News:
147 in einem durch ist ein absoluter Oberkracher. Wer sich mal an diesem riesigen Tisch stellt und mit dem dünnen Billard-Köööö (!) daran macht, die ebenfalls kleineren Kugeln in die noch viel kleineren Billardtaschen zu versenken, der weiß um die unmenschliche Leistung einer "147". Chapeau!!!
Kommentar ansehen
15.01.2007 22:29 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner vielleicht solltest du dann aber auch den unwissenden lesen drüber uafklären was eigentlich ein maximum break ist??? und woher du die zahl 147 nimmst und was sie bedeutet...

für mich, als unwissender laie, steht hier rein gar nichts in der news...
Kommentar ansehen
15.01.2007 22:30 Uhr von Spiky96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jau ich habe es auch gesehe: Der mann spielt echt gut !!!!!!!!!!! der wird ein ganz großer
Kommentar ansehen
15.01.2007 22:39 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jiperia: Folgende Regeln.
Du musst immer rote (zählen einen Punkt) und farbige Kugeln abwechselnd einlochen. Die Farbigen werden (solange noch Rote auf dem Tisch liegen) immer wieder an ihren vorgeschriebenen Platz zurückgelegt.
Folgende Punkte:
Gelb - 2 Punkte
Grün - 3 Punkte
Braun - 4 Punkte
Blau - 5 Punkte
Rosa - 6 Punkte und
Schwarz - 7 Punkte

Bei einem Maximum-Break hat unser junger Könner nun die Maximalpunktzahl erreicht, indem er zwischen den roten immer nur die Schwarze eingelocht hat. Nach dem Lochen der letzten Roten darf der Spieler noch einmal eine Farbige seiner Wahl spielen. Die wird dann auch nochmals zurückgelegt, bevor die übrigen Farben in aufsteigender Wertigkeit (also Gelb, dann Grün usw.) eingelocht werden. Merke: Maximum heißt: Auch die letzte Kugel muss fallen.

So, lieber Jiperia, jetzt sag:
Ist das nicht ein Knaller ! ! !

PS: Fehler in der Wiedergabe der Spielregeln müssen mir angelastet werden. Ich bitte daher um harte Zurechtweisung im Falle eines Verstoßes.

Du siehst aber auch, die Autorin konnte unmöglich all das in ihrer Nachricht aufnehmen. Daher meine Kritik an den "Kleinigkeiten". ;-))
Kommentar ansehen
15.01.2007 22:42 Uhr von Kreaven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann herzlichen glückwunsch =) ich freue mich für ihn, hab selbst schon paar mal Snooker gespielt und es ist echt schwierig, aber deutlich geiler als billiard hehe
Kommentar ansehen
15.01.2007 22:51 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kruppa wow vielen dank... jetzt hab ichs endlich verstanden... hab mich aber uach nie drum bemüht mir die regeln mal zu gemüte zu f+ühren...

so schwer is das ja eigentlich nicht... dh die spieler müssen einfach nur alle roten einlochen und zwischendurch immer eine andere anspielen? und die schwarze bringt halt am meisten von allen wenn sie eingelocht wird???

is dre maximum break denn auch das höchste was gespielt werden kann?

vielen dank im vorraus ;D
Kommentar ansehen
15.01.2007 23:28 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jippi: Jau, rechne nach:

15 Rote
15 mal Schwarz (rein theoretisch, versteht sich...)
danach die Reihenfolge der Farbigen.

Mathematisch betrachtet:
15x7=105 + 15x1=15 ===120
und dann
2+3+4+5+6+7=27

macht nach Adam dem Großen (auch Riese genannt) - 147.

Lööl***
Kommentar ansehen
15.01.2007 23:46 Uhr von yuppie__
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jiperia: rein theoretisch sind noch mehr Punkte drin, weil bei speziellen Fehlern (Fouls) der Gegner Zusatzpunkte bekommt. Aber das passiert nicht, weil man in der Regel aufgibt, wenn der Gegner einiges mehr als die Hälfte der erwähnten 147 Punkte erspielt hat.
Kommentar ansehen
16.01.2007 00:38 Uhr von The Roadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yuppie__, du hast da einen kleinen Denkfehler das heisst Maximum-break, weil er der Spieler ununterbrochen die Kugeln eingelocht hat; und auch nur das wird gezaehlt. Punkte durch zuvor erhaltene Fouls zaehlen nicht zu einem Break. Allerhoechstens koennen die Punkte des Frames (so heisst ein Spiel, welches auch mit Unterbrechungen) hoeher als 147 ausfallen.
Kommentar ansehen
16.01.2007 09:04 Uhr von DerRonnz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe das Spiel gesehen und muss sagen das Break war klasse. Der Junge hat ziemlich was drauf auch wenn ich eigentlich eher auf Robertson stehe
Kommentar ansehen
16.01.2007 17:28 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ralph, @jippie: Jepp Ralph, wo Du recht hast, hast Du recht. Ich persönlich würde diese News beim zweiten Lesen als Schrott bezeichnen. das mit dem Maximum / 147 is diskutabel, da hab ich schon mal Ärger gekriegt weil beides in ner News stand und die ist mir von den Checkern zurückgewiesen worden, weil der Begriff nicht erklärt wurde.
Aber: Ich denke bei DER News sollte ich das Alter von Ding dazuschreiben, unbedingt, überhaupt, sowieso *ascheaufmeinhauptstreu* Danke für Deine extrem wohlwollenden 8 Punkte. Gilt "Es war spät und ich war sehr müde" als Entschuldigung?

@ jippie: Der Tisch ist 3,56 lang und 1,77m breit ... miss das mal in deinem Wohnzimmer aus, wie Rolf Kalb sagen würde :) und die Tascheneinläufe sind nicht viel breiter als die Bälle selbst (52,5mm) ... damit ist das nciht mehr ganz so einfach. Wenn Du stabil Breaks von 20 - 30 Punkten baust, dann kannst du an Landesmeisterschaften teilnehmen, mit erfolgschancen! (man möge mich hier korrigieren)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?