15.01.07 21:49 Uhr
 249
 

Kreuth - Stoiber will nicht um jeden Preis bei der Landtagswahl 2008 antreten

Edmund Stoiber soll angeblich geäußert haben, dass er bei der Bayrischen Landtagswahl 2008 eventuell nicht als Spitzenkandidat der CSU antreten wird. Zwar würde er gerne zur Wahl stehen, er müsse es aber nicht.

Stoiber soll dies in einem Krisengespräch mit dem erweiterten Fraktionsvorstand gesagt haben. Das Gespräch fand in Kreuth statt.

Der CSU-Vorsitzende setzte sich während des Gesprächs mit der Kritik der Abgeordneten auseinander. Dabei wolle Stoiber einen Schritt auf seine Fraktion zu gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Landtag, Landtagswahl
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2007 21:57 Uhr von exekutive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einsicht ist der erste weg zu besserung: ansonsten ist der csu wahrscheinlich eh mehr zu helfen
Kommentar ansehen
15.01.2007 22:55 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern, sein Königsreich! Bayern, eben doch ein Königsreich, politisches Mittelealter, indem ein Thron ein und ausgesessen wird?

Nun auch Kaiser, Kohl war da nicht viel anders. Ein mehrfach gekürter Monarch, der uns vieles eingebrockt hat, das wir heute nicht mehr in den Griff kriegen.

So gesehen ist Deutschland eben doch eine politische Kultur, der ewig Gestrigen. Und ich frage mich, wie lange es wohl noch dauert, bis Deutschland im Gestern verschwindet.
Kommentar ansehen
15.01.2007 23:48 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre schon nett: wenn einige Newschecker darauf achten würden dass sich news, abhängig davon ob es sich um einen Fakt handelt ("Stoiber erklärt auf Pressekonferenz...") oder es sich um ein Gerücht handelt, dass angeblich etwas evt. (!) in der Zukunft passiert, auch etwas im Titel unterscheiden (geschweige denn Sparte) ;).
Kommentar ansehen
15.01.2007 23:53 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
YES! naja, das war eigentlich schon seit einiger zeit klar.
spätestens seit er stur eine ganze amtszeit gefordert hat, ist er nicht mehr zu retten ;)
Kommentar ansehen
16.01.2007 00:36 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow: Wobei dein "YES!" wahrscheinlich nur für den Fall gilt, dass nicht Söder sein Nachfolger wird, oder? ;)
Kommentar ansehen
16.01.2007 01:02 Uhr von MitHanDir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meisterthomas: Erzähl mal was hat uns Kohl den eingebrockt? :)
Und nur mal vorweck ich bezweifle das Kohl jemals so schlecht regiert hat wie Schröder in seinen letzen drei Jahren.

@Topic
Ich hoffe das er wirklich 2008 nicht Antritt, denn er hat meiner Meinung nach jegliche politische Reputation verspielt durch seine Hickhack-Tatik.
Kommentar ansehen
16.01.2007 08:14 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MitHanDir: Wenn die Kohlregierung nicht so Machtbesessen gewesen wäre, dann hätten wir heute nicht solche Probleme und müssten nicht solche Kraftanstrengungen machen um unsere Rente aufzubesser, Sozialsystem und Gesundheitssystem zu rationalisieren. 16 Jahre
Kohl haben uns so richtig in die Misere geführt !
Schröder hat Reformen gestartet und diese wirken sich nun mal jetzt erst aus. Das ist kein Verdienst der CDU oder CSU.

Ob nun Stoiber zurücktritt oder nicht. Die CSU hat für das Land und die Menschen doch nie etwas getan. Denen geht es nur darum ihren Wohlstand zu behalten.
Kommentar ansehen
16.01.2007 10:08 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bjoern68: Fällt dir auf, dass du dir selbst widersprichst? Die Machtbesessenheit von Kohl hat dazu geführt, dass er anno 98 abgewählt wurde. Wenn er uns zuvor wirklich 16 Jahre lang ins Verderben geführt hätte, wie du schreibst, dann müsstest du dich darüber doch freuen, oder nicht?
Kommentar ansehen
16.01.2007 23:26 Uhr von vectra73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schickt: den Mann doch in die Wüste.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?