15.01.07 20:57 Uhr
 217
 

Formel 1: McLaren stellt MP4-22 vor

Am Montagnachmittag hat das McLaren-Team seinen Rennwagen für 2007 in Valencias Ciudad de las Artes y de las Ciencias der Presse vorgestellt. Dabei waren Weltmeister Fernando Alonso, sein Teamkollege Lewis Hamilton sowie beide Testfahrer.

Alonso stellte fest, der MP4-22 sehe fantstisch aus. Er sagte, es gebe viele Dinge für dieses Jahr zu tun, er müsse vom Team lernen und das Team über ihn und er könne es kaum erwarten, "diesen Prozess zu starten".

Nach einer enttäuschenden letzten Saison hofft man bei McLaren, sich mit dem neuen Auto behaupten zu können. 2006 gewann man zum ersten Mal seit langem kein Rennen. Erste Tests finden am Mittwoch statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, McLaren
Quelle: www.formula1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2007 20:13 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier sind wieder Bilder in der Quelle zu finden. Das McLaren-Team ist quasi ein völlig neues, nur de la Rosa ist als Fahrer geblieben, die Firma gehört anderen Leuten, die Reifen sind neu, Newey ist weg und es gibt mal wieder neue Regeln. Ich bin gespannt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?