15.01.07 15:53 Uhr
 281
 

New York: Toni Braxton will von Ex-Manager zehn Millionen Dollar Schadenersatz

Toni Braxton hat jetzt Klage gegen Barry Hankerson (Ex-Manager) erhoben. Sie fordert von ihm zehn Millionen Dollar Schadenersatz.

Hankerson habe ihre Verbindung zu "Arista Records" (ihrem ehemaligen Label) in den Dreck gezogen. Mehrere Male habe er Toni von Vertragsauflösungsabsichten ihrer Plattenfirma erzählt.

Prompt wechselte damals Toni Braxton das Plattenlabel und heuerte bei "Blackground Records" an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar, New York, Manager, Schaden, Schadensersatz, Toni Braxton
Quelle: www.chart-king.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2007 15:58 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld alle ? Das hört sich ja so an als ob da jemand Finanzielle Schwierigkeiten hat.
Kommentar ansehen
15.01.2007 18:12 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll sein ich hoffe, sie kann es beweisen. Jedenfalls wünsche ich es ihr. Das Showgeschäft ist hart und voll von Blendern, die Dich auch kaputtmachen können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?