15.01.07 11:58 Uhr
 103
 

Allianz: Deutschlandgeschäft erfüllt Erwartungen in 2006

Der Münchener Versicherungskonzern Allianz hat eigenen Aussagen zufolge im Geschäftsjahr 2006 seine selbst gesteckten Ziele im Deutschlandgeschäft erfüllt. Dies bestätigte Deutschland-Chef Gerhard Rupprecht gegenüber dem Handelsblatt.

Vor allem der Bereich Sachversicherungen hat sich im vergangenen Jahr sehr positiv entwickelt. Deutlich schlechter lief es hingegen im Geschäft mit Krankenversicherungen, so Rupprecht.

An den Konsolidierungsplänen will der Konzern trotz positiver Entwicklung weiter festhalten. Insgesamt stehen in Deutschland bis Ende 2008 5.700 Stellen zur Disposition. 1.240 Mitarbeiter gingen bis Ende 2006 bereits freiwillig, so Rupprecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Erwartung
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2007 11:51 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Allianz-Konzern fährt einen Rekordgewinn nach dem anderen ein. Doch nur auf den ersten Blick erscheint das Festhalten an einer Politik des Arbeitsplatzabbaus ungerecht. Längst muss sich der Münchener Konzern mit seiner Performance mit internationalen Versicherungsgesellschaften messen. Deren Margen sind der Maßstab, den auch die Allianz erreichen muss, will sie nicht auf Dauer ihre Marktposition gegenüber ausländischen Konkurrenten verlieren.
Kommentar ansehen
15.01.2007 13:01 Uhr von MitHanDir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Die Allianz ist zwar ein Deutscher Konzern, jedoch über 50% der Aktienanteile gehört Ausländischen Investoren und denen sind die Interessen der deutschen Mitarbeiter wohl ziemlich egal. Total Global.
Kommentar ansehen
15.01.2007 13:13 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shareholder value Naja, die Aktionäre haben schon wunde Hände vom dauerndem Händereiben.
Hätte(??!!) man 50TSD € im letzten Jahr in Alllianz
investiert, hätte man 100TDS Reingewinn.
Tolle Verzinsung.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?