14.01.07 20:57 Uhr
 217
 

Flugzeughersteller Airbus muss nach vorne schauen

Der Flugzeughersteller Airbus konnte seinen Marktanteil 2006 nicht halten. Fünf Prozent dieses Anteils wurden eingebüßt, aktuell beträgt dieser jetzt noch 40 Prozent.

Der Umsatz betrug im vergangenen Jahr 58,2 Milliarden Euro. 800 Flugzeuge wurden bestellt (Vorjahr: 1.055). Damit hat Boeing das Konkurrenzunternehmen Airbus überholt, da Boeing 2006 immerhin 1.044 Maschinen verkaufen konnte.

Airbus sieht die Ursachen für den Marktverlust in den unzureichenden Verkäufen des A330/340, A380 und A350. Boeing profitierte von den guten Verkaufszahlen des Langstreckenmodells 787.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Airbus
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2007 21:23 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verkrustete Strukturen gehören abgekratzt damit neue und flexiblere strukturen sich bewehren.

lol+

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
15.01.2007 12:03 Uhr von hawk74
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Deniz: Warum alte,verkrustete Strukturen ?!

Erzähl mal ... scheinst ja Infos darüber zuhaben.

was ist alt, verkrustet bei AIRBUS ?!

Bis dann..
HAWK
Kommentar ansehen
15.01.2007 12:21 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ haxwk74 ...unter anderem die entwicklungen bei airbus seit 2005 nicht mitgekriegt?

darüber hinaus werde ich dir meine anderen info-quellen preisgeben.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
15.01.2007 13:40 Uhr von hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Deniz: doch ... habe ich mit bekommen (arbeite ja auch "nebenan").
Was hat das mit "verkrustet" zutun ?!

Aber einfach nur Parolen raushauen reicht nicht.
Vielleicht mal die Behauptungen mit Fakten untermauern.

Aber das ist hier (shortnews) sowieso das Problem...

Scheißhaus-Parolen und nichts dahinter !

lolololololol

Bis dann..
HAWK
Kommentar ansehen
16.01.2007 23:24 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hawk74 ...sicherlich kein scheißhausparolen die verkrusteten strukkturen zeigen sich ja derzeit in der krise wo airbus sich jetzt befindet.



wenn du nebenan dort arbeitest, dann solltest du deine ohren und augen genauer richten über die seltsamen geschäftsgebaren innerhalb des airbus(es).

an meinem komentar wird sich nichts ändern.

lol*

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?