14.01.07 18:49 Uhr
 1.044
 

Heidi Kabel: "Hände weg von Mississippi"

Die Volksschauspielerin Heidi Kabel (92) hat an Dreharbeiten für den Kinofilm "Hände weg von Mississippi" mitgewirkt. Dem Kinderfilm liegt das Buch von Cornelia Funke zugrunde. Regie führte Detlev Buck.

Die Rolle wurde Heidi Kabel auf den Leib geschrieben. Kabel sagt: "Es hat mir Spaß gemacht, mit den jungen Leuten in diesem Film mitzuspielen."

Kabel lebt, an Altersdemenz erkrankt, in einem Hamburger Altenheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hand, Kabel
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2007 18:15 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich ist Heidi Kabel eine große Schauspielerin (gewesen), aber ich denke, irgendwann sollte man den Beruf "an den Nagel hängen".
Kommentar ansehen
14.01.2007 20:20 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo Streetlegend aber warum denn?
Das hat der alten Frau bestimmt sehr gut getan!
Warum sollen alte Menschen von Leben ausgeschlossen werden?
Der Künstlerberuf hat nun mal den Vorteil, dass er nicht ans Alter gebunden ist.
J. Heesters ist nur deswegen noch am leben, weil er sich täglich schindet. Und weil ihm das Spaß macht.
Es ist traurig genug an Altersdemenz zu erkranken. Warum also der Heidi diese kleine Freunde nicht gönnen?

Grüße
bibip
Kommentar ansehen
15.01.2007 08:58 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig: Ich habe damals Heidi Kabel sehr gerne in den Ohnsorg-Aufführungen gesehen.
Diese Freude sei ihr auf jeden Fall gegönnt.
Kommentar ansehen
15.01.2007 19:10 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Irgendwann bist Du auch mal alt....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?