14.01.07 17:32 Uhr
 194
 

"Daisys König" - Musical über Rudolph Moshammer in München

Vor zwei Jahren wurde der Münchener Modemacher Rudolph Moshammer ermordet. Ab dem 15. Februar beschäftigt sich ein Musical am Münchener Oberanger Theater mit dem Leben aber auch mit dem Sterben Moshammers.

In dem Stück mit dem Titel "Daisys König" sollen Themen wie die Beziehung zwischen Moshammer und seiner Mutter, seine Homosexualität, seine Konflikte zwischen Medienstar und Privatperson und seine Ermordung reflektiert werden.

Das Musical stammt von den Wienern Thomas Thalhammer und Meinhard Rüdenauer. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass Moshammer Gegenstand eines Bühnenstücks ist. Bereits 2006 gab es eine Oper zu dem Thema Mord an Moshammer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, König, Musical
Quelle: www.kleine.co.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2007 19:57 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: kann man geteilter meinung sein....er war sehr beliebt und hat viel fuer obdachlose getan, aber nun schon innerhalb so kurzer zeit ein musical und eine oper.....
Kommentar ansehen
14.01.2007 22:18 Uhr von merjon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: wird jetzt über jeden Hinzkunz der stirbt ein Musical gemacht? Gehn denen langsam die vernünftigen Themen aus ?

langsam ist es echt zum kotzen. wo du auch hinschaust, die kultur geht den bach runter
Kommentar ansehen
15.01.2007 13:59 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find das nicht schlimm: daß so ein Stück aufgeführt wird, ich finde es vielmehr bestürtzend daß da jemand hingehen könnte.
Kommentar ansehen
15.01.2007 16:39 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle WELT: Da hat jetzt alle Welt drauf gewartet.
Ausgerechnet über den unmusikalischen Mosi wird ein Musikal gemacht.
Sowas dürfte tatsächlich bloss die Münchner interessieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?