14.01.07 15:43 Uhr
 165
 

Radsport: Dopingskandal - Jan Ullrichs Blutbeutel zum DNA-Vergleich?

Nach Angaben des Nachrichtenmagazins "Focus" wird es bald eine Entscheidung im Dopingskandal um den spanischen Arzt Eufemiano Fuentes, in den auch der deutsche Radprofi Jan Ullrich involviert sein soll, geben.

Die Blutbeutel, die im Mai 2006 bei Fuentes sichergestellt wurden und angeblich von Ullrich stammen, seien auf dem Weg zur Bonner Staatsanwaltschaft, um einem DNA-Abgleich mit einer Speichelprobe des Radprofis unterzogen zu werden.

Die Ermittlungsakte zur spanischen Doping-Affäre liegt bereits vor. Ullrich kann jedoch noch bis Ende Januar die Weitergabe der Speichelprobe, die er den Schweizer Behörden im September 2006 überließ, verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Vergleich, Radsport, DNA, Jan Ullrich
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär
Radsport: Empörung über neuen Job von Ex-Dopingsünder Jan Ullrich
Jan Ullrich feiert Comeback im Radsport und ist nun Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2007 22:30 Uhr von derharse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn: es zu einer Verurteilung kommt, wird es dennoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär
Radsport: Empörung über neuen Job von Ex-Dopingsünder Jan Ullrich
Jan Ullrich feiert Comeback im Radsport und ist nun Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?