14.01.07 09:46 Uhr
 806
 

Fast acht Millionen Deutsche leiden am Restless-Legs-Syndrom

Die Betroffenen werden durch ein kribbelndes Gefühl oder ein Ziehen geplagt, welches zu einer nächtlichen Unruhe führt. Die Betroffenen leiden teils sehr unter dieser Krankheit.

Kalte Duschen, Massagen oder auch Lauftraining können hier Linderung verschaffen. In einem Drittel aller Fälle ist eine medikamentöse Behandlung jedoch zwingend notwendig.

Unterschiedliche Meinungen herrschen jedoch unter den Experten, wenn es um die Vertretbarkeit einer langfristigen pharmazeutischen Behandlung geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brenda2004
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Million, Syndrom
Quelle: www.gesundheitpro.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2007 01:59 Uhr von brenda2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne das Problem in einer leichten Form, auch wenn ich es nicht direkt als Kribbeln, sondern vielmehr als Unruhe bezeichnen würde. :(
Kommentar ansehen
19.01.2007 22:51 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: "Restless-Legs-Syndrom"
Davon höre ich zum ersten mal !!! Was es nicht so alles gibt....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?