13.01.07 18:25 Uhr
 680
 

USA: Vierjährige enthauptet - Täter war möglicherweise der Vater

In Clayton im US-Bundesstaat North Carolina hat eine Mutter in ihrer Wohnung eine grausige Entdeckung gemacht.

Laut dem regionalen TV-Sender "News 14 Carolina" fand die Frau ihre enthauptete vierjährige Tochter vor.

Die Polizei sucht nun nach dem Vater des Mädchen, da er möglicherweise der Täter ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Vater, Täter
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2007 20:57 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Widerlich wie kann jemand einem unschuldigen Kind den Kopf abhacken?
Der Täter gehört lebenslänglich ins Gefängnis. Wer unschuldige Kinder tötet hat überhaupt keine Skrupel und ist für alle eine Gefahr.

Kommentar ansehen
13.01.2007 22:44 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis500: Auch einem schuldigen Kind darf man nicht den Kopf abhacken, es sollte bei Kindern keine Ausnahme gemacht werden.

(Sarkasmus Ende)
Kommentar ansehen
13.01.2007 23:35 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch das darf man laut Artemis500
Aber nur wenn es sehr wahrscheinlich ist, dass ein 9jähriger Junge vorher das fünfjährige Nachbarskind vergewaltigt hat. Sonst gibt es keinen Grund das eigene Kind umzubringen.

Siehe dazu: "Essen: Frau brachte ihren neunjährigen Sohn um - danach zündete sie Wohnung an"
Kommentar ansehen
14.01.2007 15:44 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: kriegt der typ in den USA die Todesstrafe!
das verdient der typ nämlich.
Kommentar ansehen
14.01.2007 16:23 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tamara77: Welcher "Typ" denn ? Der Vater ?
Es steht noch nicht mal fest das er es war aber es wir gleich nach der Todesstrafe geschrien.
Das ist mal wieder typisch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?