13.01.07 17:41 Uhr
 68
 

Radsport: Direktor der Tour de France will sauberen Radsport

Der Direktor der Tour de France Christian Prudhomme war am Samstag bei der T-Mobile-Team-Präsentation zu Gast und hat sich ganz klar für den sauberen Radsport und damit für eine saubere Tour de France ausgesprochen.

Prudhomme sagte: "Wir behalten uns das Recht vor, jeden Fahrer auszuladen - Namen spielen dabei keine Rolle."

Prudhomme untermauerte seine Haltung mit den Worten: "Wir sind gewappnet, wenn sich ausgeladene Fahrer ins Rennen klagen wollen." Die Tour de France wird am 7. Juli 2007 in London gestartet.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Radsport, France, Tour de France, Direktor
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2007 17:35 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Volle Unterstützung für Direktor Prudhomme meinerseits. Ich denke, die Worte können gar nicht hart genug sein, damit einige Sportler kapieren, dass sie mit dem Doping nicht nur sich selbst, sondern auch dem Sport schaden.
Kommentar ansehen
13.01.2007 17:43 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: aber Ivan Basso darf wieder fahren.....sowas aber auch...es wird nie sauberen Radsport geben, denn das ist nicht im Sinne der Funktionäre. Ohne Doping wären solche Leistungen wie bei der Tour de France unmöglich....
Kommentar ansehen
13.01.2007 18:06 Uhr von derharse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich: genauso. Es wird ein verdammt schwerer Weg und noch Jahre dauern bis der Radsport wieder "rein" ist, wenn überhaupt jemals...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?