13.01.07 17:04 Uhr
 220
 

67-Jähriger gewinnt 24-Stunden-Rennen von Dubai

Der 67 Jahre alte Dieter Quester (Österreich) hat das 24-Stunden-Rennen in Dubai gewonnen. Einen älteren Autorennfahrer, der bei einem Rennen auf Platz eins gekommen ist, hat es noch nicht gegeben. Er hatte bereits 2006 den Wettbewerb gewonnen.

Mit am Steuer des BMW Z4 M-Coupes saßen außer Quester: Philipp Peter (Österreich), Dirk Werner (Kissenbrück) und Jamie Campbell-Walter (Großbritannien).

Der 67-Jährige meinte nach seinem Sieg: "Jeder 24-Stunden-Sieg ist eine schöne Sache, aber in meinem Alter ist dieser Erfolg etwas ganz Besonderes".


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stunde, Rennen, 24, Dubai
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?