13.01.07 17:04 Uhr
 220
 

67-Jähriger gewinnt 24-Stunden-Rennen von Dubai

Der 67 Jahre alte Dieter Quester (Österreich) hat das 24-Stunden-Rennen in Dubai gewonnen. Einen älteren Autorennfahrer, der bei einem Rennen auf Platz eins gekommen ist, hat es noch nicht gegeben. Er hatte bereits 2006 den Wettbewerb gewonnen.

Mit am Steuer des BMW Z4 M-Coupes saßen außer Quester: Philipp Peter (Österreich), Dirk Werner (Kissenbrück) und Jamie Campbell-Walter (Großbritannien).

Der 67-Jährige meinte nach seinem Sieg: "Jeder 24-Stunden-Sieg ist eine schöne Sache, aber in meinem Alter ist dieser Erfolg etwas ganz Besonderes".


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stunde, Rennen, 24, Dubai
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?