13.01.07 16:52 Uhr
 264
 

Fußball-Testspiel: Der Hamburger SV verliert deutlich gegen Dynamo Kiew

Der Hamburger SV hat sein letztes Vorbereitungspiel im Trainingslager in Dubai deutlichen verloren. Dynamo Kiew gewann das Spiel im Al Makthoum Stadion mit 4:1 (0:0). 200 Besucher verfolgten das Match.

Balasz Farcosh sorgte quasi im Alleingang für den Sieg der Elf aus der Ukraine, er schoss drei Tore (55., 63. und 79. Min.). Oleg Gusijew erzielte in der 73. Minute das vierte Tor für Kiew. Danijel Ljuboja war in der 78. Min. für den HSV erfolgreich.

Rene Klingbeil (HSV) sah in der 72. Minute Gelb-Rot und Benny Feilhaber (HSV) musste in der 82. Minute vom Platz, da er dem Unparteiischen zufolge beim Einwechseln zu früh aufs Feld gekommen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Test, Hamburger SV, Testspiel, Kiew
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2007 17:26 Uhr von derharse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein: armer HSV... na hoffentlich wird die Rückrunde besser... dabei sahs doch gegen Iran und die Emirate gut aus...
Kommentar ansehen
13.01.2007 17:42 Uhr von pphs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derharse: "dabei sahs doch gegen Iran und die Emirate gut aus..."

LOL ! ist ja auch total hart gegen solche vereine..
Kommentar ansehen
13.01.2007 17:47 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pphs: iran und emirate sind keine vereine :o)

solche Spiele sind keine Gradmesser. Die Mannschaft ist müde wegen der Vorbereitung, die beim HSV ja schon eine ganze Weile dauert (Früherer Beginn schon nach Weihnachten, zur Strafe). Ich denke der HSV wird locker die Klasse halten. Keine Sorge. Absteigen werden andere, schwächere, Aachen, Mainz, Gladbach, Bochum, Cottbus und Konsorten.
Kommentar ansehen
13.01.2007 18:15 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tss: Aachen steigt nicht ab^^
Kommentar ansehen
14.01.2007 03:52 Uhr von NaDa ^_^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hsv hat eindeutig ein stürmerproblem. das mittelfeld ist mir van der vaart, jarolim, trochowski und de jong eigentlich stark genug besetzt. wenn die abwehr mal nicht dauerverletzt ist, wären kompany und reinhardt relativ sichere abräumer. auf sorin ist ja leider verletzt und atouba hat disziplinarische schwierigkeiten.
die eigentliche schwäche sind die stürmer: das ewige talent lauth, der unbewegliche guerrero, sanogo und ljuboja sind einfach nicht gefährlich genug. einzig berisha zeigt gute ansätze und ist zudem noch jung und damit entwicklungsfähig...
bei den stürmern muss was getan werden, dann klappts auch...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?