13.01.07 16:22 Uhr
 1.185
 

Atlanta: Ein blinder Passagier in Fahrwerkschacht eines Flugzeuges gestorben

Ein blinder Passagier, der in einem Fahrwerksschacht eines Flugzeuges aus dem Senegal in die USA kommen wollte, musste dies mit seinem Leben bezahlen.

Wie er in das Flugzeug der Delta Airlines gekommen war, bleibt vorerst nicht bekannt. Es gibt aber Ermittlungen der Behörden aus Senegal und den USA, die dies aufklären sollen.

Die Maschine kam aus der senegalesischen Hauptstadt Dakar nach Atlanta, hier wurde die Leiche der Person in der Boeing 737-300 gefunden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Flugzeug, Passagier, blind
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2007 16:21 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist unglaublich was Menschen in kauf nehmen nur in ein anderes Land zu kommen, in den es ihnen besser gehen soll.
Kommentar ansehen
13.01.2007 17:09 Uhr von BitteBrigitte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quote der Überlebenden: bei dieser Art von Reisen ist äußerst gering. Das war ein hohes Risiko und er ist es bewusst eingegangen.
Mein Beleid an die Angehörigen.

Danke Anke
Kommentar ansehen
13.01.2007 18:08 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmm <<Wie er in das Flugzeug der Delta Airlines gekommen war, bleibt vorerst nicht bekannt.>>

Er hat als visuell Behinderter wohl den richtigen Eingang verpaßt....
Kommentar ansehen
13.01.2007 18:13 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An was stirbt man in einem Flugzeug, wenn man nicht in der Kabine ist?
Weiss es nämlich wirklich nicht. Platz einem der Kopf oder wie?
Kommentar ansehen
13.01.2007 18:17 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coolman0704: coolman0704 it´s cool man.

in der höhe wird es schon etwas kalt, daher erfrieren die.
Kommentar ansehen
13.01.2007 18:20 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@coolman0704: In 10000 Meter hast du etwa -40 bis -50°C außerdem ist die Luft dünner als am Gipfel des Mount Everest logo das da die Überlebensschance als blinder Passagier äußerst gering ist..
Kommentar ansehen
13.01.2007 21:55 Uhr von Gurke 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit vollen Hosen: ist gut stinken.

@stellung69
Wir wissen nicht welche Verzweiflung diesen Menschen zu seiner unglückseligen Tat brachte, aber eines läßt sich mit Sicherheit sagen: Deine Witzelei ist unangemessen.
Kommentar ansehen
13.01.2007 22:45 Uhr von weigibabe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich mich frage: ist allerdings wer mit einer 737 vom senegal nach atlanta fliegt... bei der reichweite dieses flugzeugs wäre eigentlich irgendwo über dem pazifik schicht und eine notwasserung fällig.....
Kommentar ansehen
14.01.2007 00:13 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gurke 2000: <<@stellung69
Wir wissen nicht welche Verzweiflung diesen Menschen zu seiner unglückseligen Tat brachte, aber eines läßt sich mit Sicherheit sagen: Deine Witzelei ist unangemessen. >>

Gaaaanz ruhig die News noch mal lesen, mal nachdenken und dann erst schreiben und losschicken; diese Reihenfolge solltest du besser einhalten!
Was ich meinte (und was du wohl, aus welchem Grunde denn auch nicht verstanden, bzw verstehen hast, bzw. kannst/willst), ist die Tatsache, daß man hier vielleicht lieber ´blinder´ oder ´blinder Passagier´ hätte schreiben sollen.
Komm, lies noch mal, du schaffst das.........

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?